* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi Mai 12, 2004 11:17  Titel:  SimSim-Reisen = Luxor-Kairo-Dolphin House usw.  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

seth hat folgenden Bericht geschrieben:

erstemal ... ich bin back aus hurghada ...

dahin gings auf ausdrücklichen wunsch meiner gemahlin ... weil sie ... wie scheinbar für frauen üblich ... auf blauweißgestreiften badetüchern in strandnähe liegen wollte ...
was tut man(n) nicht alles um ins land seiner träume zu gelangen ...

von anfang an stand fest ... das hurghada nur ausgangspunkt meiner geplanten aktivitäten sein sollte ...
deswegen hab ich vor der reise mit simsim ... welcher hier im forum ja mal gepostet hat und ich so auf ihn aufmerksam wurde ... kontakt aufgenommen ...

am tag nach der ankunft also gings zum telefon ... nummer gewählt ... und siehe da ... er war am telefon ...
samir ... so heißt er mit bürgerlichen namen ... schlug mir vor ... das er mich und mein holdes weib abholen würde und wir uns in nem kaffee in hurghada über meine pläne unterhalten würden ... kurz und gut ... ich sagte auf gehts ...
gesagt getan ... samir holte uns ab und wir fuhren nach hurghada ... haben es uns dann bei "anna" einem kleinen café einer deutschen gemütlich gemacht und alles besprochen ...
samir ist deutsch-ägypter ...spricht perfekt deutsch und fast perfekt arabisch ... weswegen es wohl keine verständigungsprobleme gab ...

ich buchte für mich und meine frau für dienstag einen ausflug nach kairo ... und einen ausflug nach luxor (irgendwie ziehts mich immer wieder magisch dorthin ) ...
beim kairo-ausflug waren wir insgesamt 6 personen zzgl. fahrer und reiseführer ... beim ausflug nach luxor waren wir nur zu zweit ...
ich muß sagen ... beide ausflüge waren klasse ...
man hat freie auswahl was man ansehen möchte ... ja wirklich ... kein zwang ... keine zeitbegrenzung ... naja wenns dunkel ist hörts trotzdem mit dem besichtigen auf ...
ich hab mir wiedermal das tal der täler ausgewählt ... diesmal waren tutmoses III. , sethos II. und sethnacht dran ... leider war das grab von sethos I. nicht zu besichtigen ... und leider durfte ich nicht fotographieren ... obwohl unser reiseführer khaled aus theben west stammt (maximal 1000 meter von den memnonkolossen entfernt wohnt seine familie) und er im tal fast jeden kannte ... hat mich eines abgeschreckt ... ein grabwächter hat nen engländer rigeros aus dem grab geworfen weil er knipsen wollte ... das sollte mir nicht passieren ...deswegen blieb die kamera diesmal in der tasche ...
nach dem tal gings nach medinet habu ... da waren wir ganz allein drin ... danach gabs essen bei khaleds familie ... (war lecker ... aber für nen mitteleuropäer bei diesen temperaturen viel zu reichlich ) ...
nach dem essen und dem obligatorischen tee gings per boot (wieder nur wir allein) über den nil nach luxor zum karnak-tempel ... dort gingen wir den touristenmassen wieder komplett aus dem weg ... das ist der vorteil eines privatführers ...
er führte uns auch in einen teil des tempels wo man mit reisegruppe wohl nie hinkommt ... zum tempel von chons ... ganz hinten auf der rechtwinklig abzweigenden pylonenachse ... auch dort waren wir ganz allein ... was gut fürs fotographieren is ...
danach gings noch kurz auf nen schicken kleinen basar weil ich noch unbedingt malventee brauchte ...
der kairo-ausflug war ebenso genial ... leider is die fahrzeit nicht das gelbe vom ei ... dauert satte 6,5 stunden ... weils ja immer im konvoi vonstatten geht ...
in kairo angekommen gings zu nem kamelverleiher ... rauf aufs kamel und gizeh von hinten durch die wüste erobert ... ist schon ein erhabenes gefühl sich den pyramiden direkt aus der wüste zu nähern ... das panorama ist unvergleichlich ... dann fix abgesattelt ... schnell zur pyramide von cheops ... grade noch so karten ergattert und rein in den kollosalen bau ... drin wars extrem eng ... mehr als nur heiß und von touristen verstopft ... aber man war mal drin ... dann gings weiter zu 2 gräbern von baumeistern ... die beim pyramidenbau beschäftigt waren ... ebenfalls sehr interessant ... wenn auch anstrengend ... weil teilweise ebenso eng wie in der pyramide ...
danach haben wir einsam ... weil die touristen fast alle weg waren ... der sphinx auf die nichtvorhandene nase geschaut ...
dann folgte ... wie sollts anders sein ... das essen ... in nem ziemlich guten touristenrestaurant ...
nun gings auf zum museum ... dabei haben wir live und am eigenen leib das verkehrschaos von kairo erleben dürfen ... das ist allein schon ein erlebnis für sich ... alles hupt und diskutiert und trotzdem kommt jeder ans ziel ...
im museum gings erst zu tut´s schatz ... dann eine runde durchs museum ... leider sind nicht alle bilder was geworden ... weils draußen schon dämmrig war und man ja drinnen nicht mit blitz knipsen darf und die beleuchtungs des museums an manchen stellen ein wenig dürftig ist ...

auch die preise sind bei simsim human ... dafür das nur meine holdes weib und ich nach luxor fuhren fand ich die 70 euro mehr als angemessen ... im vergleich ... vom hotel organisiert mit 40 oder mehr leuten durch die heilgtümer getrieben zu werden werden kostet auch satte 56 euronen ...
kairo selber war mit 50 euro sogar 6 euro billiger als das hotelangebot ...

ich hoff das ich ein wenig auf die vorzüge von privat organisierten reiseführern hinweisen konnte ...
hier nochmal der link zu SimSim
-->> http://www.simsim-reisen.de/

grüßle[/url]
_________________
frage die um rat ... die mehr wissen als du

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
seth`s reisebericht luxor - kairo mit simsim

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de



Zuletzt bearbeitet von Isis am Sa Apr 07, 2007 11:25, insgesamt 3-mal bearbeitet
Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: So Mai 16, 2004 23:54  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

der zonk hat folgenden Bericht geschrieben:

also wir waren im januar in ägypten und haben zwei ausflüge bei simsim-reisen gebucht und es war einfach nur geil...
d.h. wir mußten nicht sofort bezahlen (wie es eigentlich üblich ist).
auf dem boot auf dem wir waren sind wir zu dreizehnt gewesen und nicht wie andere gruppen 25-30 leute.(essen +service+schnorchel top!!!)
er war immer pünktlich. jeder wunsch wurde uns erfüllt.
wir haben mehrer stadtrundfahrten mit simsim gemacht. (bei tag und bei nacht)
simsim könnte uns geld wechseln zu einem sehr guten kurs.
er hat uns land und leute näher gebracht.
also im großen und ganzen eine runde sache.

wenn ich wieder nach ägypten fahre was meinst du wenn ich als erstes anrufe



mfg der zonk


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
super urlaub mit simsim

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: So Mai 16, 2004 23:58  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Rüdiger Becker hat folgenden Bericht geschrieben:


Wir waren zwischen Weihnachten und Sylvester in Hurghada und haben durch Samir auf liebevolle und vorallem freundschaftliche weise die Gastfreundschaft der Ägypter kennengelernt.
1.Alles was wir wollten wurde uns erfüllt.

2.Alles war perfekt von A-Z.

3.Bei den Reiseveranstalltern in den Hotels wird in voraus bezahlt,bei Samir haben wir teilweise erst 3 Tage später gezahlt und zwischen durch noch andere Touren gemacht,das ist auch nicht üblich.Wir hatten zu diesem Zeitpunkt eine Rechnung von 270 Euro offen,4 Personen nach Luxor.

4.Eine kostenlose Rundfahrt durch Hurghada,wo bekommt Ihr die.

5.Meine Söhne sind 12 und 15 Jahre und Basketball verrückt und vergnügt sich in seiner Freizeit mit meinen Söhnen,wo gibt es das.

6.USW USW.....

Ich kann nur allen Raten bei Samir die Touren zu buchen,mann kann nur gewinnen,denn alles was Ihr wollt wird erfüllt in einer liebevollen Weise.


Dein Freund Rüdiger

ruediger.becker@web.de

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Mai 21, 2004 14:29  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Cleo hat folgenden Bericht geschrieben:


Hallöchen,

wir sind am Sonntag von unserem ersten Ägypten-Urlaub zurückgekommen, deswegen kann ich meine Erfahrungen mit SimSim-Reisen jetzt selbst posten.

Ich hatte schon von Deutschland aus telefonisch Kontakt mit Samir aufgenommen, da wir nur eine Woche vor Ort waren und deswegen keine Spielräume um die Termine groß zu verschieben.

Wir haben an unserem Ankunftstag einen Treffpunkt in unserem Hotel vereinbart. Pünktlich zur vereinbarten Zeit, ist er dann auch gekommen. Wir sind mit seinem Auto dann nach Downtown in El Gouna gefahren und haben uns echt nett unterhalten und noch was getrunken .

Samir hat uns dann erklärt, wie das alles so ablaufen soll und das er uns später per Telefon nähere Info´s zu den genauen Zeiten gibt.

Er hat dann pünktlich zur vereinbarten Zeit angerufen und uns alle Einzelheiten für den ersten Ausflug nach Kairo mitgeteilt.

Zur vereinbarten Zeit ( morgens um 3.30 Uhr ) haben wir dann vor unserem Hotel auf den beschriebenen Minibus gewartet. Der kam dann ungefähr 15 min. zu spät, ich hatte da schon meine Bedenken, was wir machen, wenn er nicht kommt. Der Reiseleiter Halif hat sich umgehend für die Verspätung entschuldigt und uns begrüßt.

Dann ging es weiter zum Treffpunkt des Konvoi´s. Da wurde es uns dann schon etwas mulmig. Halif begann plötzlich alle Vorhänge im Bus zuzuziehen (wir sahen uns schon verschleppt und ausgeraubt irgendwo in der Wüste wieder) um uns am Checkpoint vorbeizuschleusen. Später waren wir auch der Meinung, dass es besser war ohne Konvoi nach Kairo zu fahren, wir hätten dann nämlich ca. 1 1/2 bis 2 Std. länger gebraucht.

Die Fahrtzeit betrug ca. 6 Std. und war ziemlich öde und heiß, da der Bus nämlich nicht, wie eigentlich angekündigt, über eine funktionierende Klimaanlage verfügte. Ich würde jedem raten, während der Fahrt nicht so viel zu trinken (besonders die Frauen unter euch), die Toiletten die sich in den Raststätten befinden sind nämlich nicht zu empfehlen. Wenn man sich dann doch wagt, sollte man auf jeden Fall genügend Baschisch dabeihaben!

Während der Fahrt mussten wir Halif überzeugen, dass wir keinesfalls an der von Ihm angepriesenen Parfumfabrik und an dem Bazar interessiert sind und dafür lieber (ganz individuell) länger im Museum bleiben würden.

In Kairo angekommen ging es dann gleich zum Museum. Während Halif´s Beschreibungen im Museum hat er dann gleich noch die Gelegenheit ergriffen uns Schmuck anzupreisen, den er uns super günstig besorgen könnte.

Er hat uns ziemlich herumgehetzt was ich nicht so toll fand. Wir hatten (nachdem mein Freund ihm eindringlich erklärt hat, dass ich fast ausschließlich wegen des Museums nach Ägypten gereist wäre) dann gerade mal 1 Std und 40 Minuten insgesamt Zeit, wobei wir selbst um uns die komplette Tut-Sammlung (die Halif fast komplett ausgelassen hat) und den Mumiensaal dann gerade mal 40 Minuten Zeit.

So viel zur individuellen Gestaltung!

Im Schweinsgalopp hab ich dann noch für meine Mutter die gewünschten Souvenirs aus dem Museumsshop gekauft um dann vor den Toren des Museums noch 20 Minuten auf den Busfahrer zu warten

An den Pyramiden angekommen war es dann ähnlich, an der Cheops Pyramide (Halif hat sich keineswegs dafür interessiert, dass wir gerne da reingegangen wären) hatten wir dann genau 27 min. Danach ging es zu einem Aussichtspunkt und in die kleinste Pyramide durften wir dann doch noch rein (natürlich hat das extra gekostet) und wir haben darin geschwitzt wie in einer Sauna, um dann nach 5 min. gebückten laufens, ganz unten eine Vertiefung im Stein zu betrachten. Hat sich nicht wirklich gelohnt aber Hauptsache mal in einer Pyramide gewesen.

Weiter zur Spinx, wo er uns als besonderes Highlight den Besuch des Balsamierungstempels versprochen hatte, der plötzlich als wir davor standen, schon 3 Jahre!!!!! verschlossen war, was er uns selber ohne irgendwo nachzufragen erzählt hat. Voll die Verarsche!!

Danach ging es zum Essen an den Fuss der Spinx mit echt schönem Panoramablick. Das Essen in Buffetform war inklusive und echt o.k.
Getränke muss man natürlich selbst zahlen.

Nach dem Essen, es war dann ca. 18 Uhr waren wir dann so fertig, dass wir nur noch ins Hotel wollten.

In Kairo haben wir dann noch einen Austauschfahrer aufgenommen, der unseren dann später abgelöst hat. Nach weiteren 6 Std. waren wir dann nochmal glücklich im Hotel in El Gouna gelandet.

Samir und seine Freundin haben uns dann am Hotel erwartet um die Bezahlung entgegenzunehmen. Samir war über unsere Berichte sichtlich geschockt, gerade auch über die Tatsache, dass wir ohne Klimaanlage unterwegs waren und so wenig Zeit im Museum hatten.

Er hat uns dann erzählt, dass es ein anderer Bus war, weil der eigentliche am Tag zuvor aus dem Verkehr gezogen worden wäre ?!

Wir haben ihm dann gesagt, dass wir es uns noch überlegen ob wir den Luxor Ausflug mit Ihm machen. Er wollte sich dann eigentlich nochmal melden, was aber nicht geschehen ist. Kann natürlich auch sein, dass er uns nicht erreicht hat.

Unseren Luxor Ausflug, haben wir dann mit der Tui gemacht, und waren echt zufrieden. Der Bus hatte eine Klimaanlage und es waren supergünstige kalte Getränke mit an Board, was bei 45-48 C Außentemperatur auch wirklich notwendig war. Mir kam der Reiseführer auch etwas kompetenter vor als Halif, ist allerdings schwer zu beurteilen.

Alles in allem, waren wir zwar froh, dass wir nur zu zweit in Kairo waren, von der Individualität war ich etwas enttäuscht zumal wir pro Person 75 EUR für diesen Ausflug gezahlt haben.

Vielleicht war es wirklich ein Ausrutscher, wie Samir es uns später gesagt hat, aber dies soll halt ein Reisebericht sein und deswegen, kann man die Tatsachen nicht unter den Tisch kehren.

Bei Fragen stehe ich jedem gern zur Verfügung.

In diesem Sinne, frohes Reisen.

LG Cleo


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
Reisebericht: mit SimSim nach Kairo

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: So Mai 23, 2004 19:58  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

SimSim hat folgenden Bericht geschrieben:


Guten Morgen, Guten Tag & Guten Abend

Ich hoffe Euch geht es allen sehr sehr gut. Mir geht es bestens und das Wetter ist wunderschoen!

Zu dem Bericht von Cleo ...

... ich habe Cleo persoenlich wieder in El Gouna nach ihrem Kairo Ausflug empfangen. Mir wurden dann auch direkt die "leider" negativen Vorfaelle berichtet, in Gegenwart dem Reisefuehrer Khalif.

Ich bin mir bewusst das einige Unangenehmheiten vorgefallen sind, und bin mir meiner Schuld bewusst.

Dem Reisefuehrer Khalif wurden seine Fehler mitgeteilt, aber er erklaerte mir das Gegenteil. Das Verhalten der Fuehrung die Khalif an diesem Tag vorgefuehrt hat, wird niemals mehr passieren. Man lernt aus Fehlern!

... die Busfahrer, bzw. auch der Bus war nicht DER Bus mit dem das SimSim Team zusammen arbeitet, da mich der Fahrer am Tag vorher angerufen hat, und erklaert hat ... das er leider nicht an dem Kairo Ausflug teilnehmen kann, da ihm etwas sehr "Wichtiges" dazwischen kam. Der Busfahrer ist immer STETS puenktlich und sehr nett.

Ich entschuldige mich fuer diesen Ausrutscher, der normalerweise nicht passieren duerfte!

Bezueglich des Anrufes, das ich taetigen sollte ... um den Ausflug nach Luxor zu organisieren ... ich habe vielmals versucht Cleo und ihren Freund auf ihren Zimmer anzurufen, doch leider war NIE jemanden zu erreichen.

Ich wuensche Euch allen noch einen wunderschoenen Tag, und sende Euch liebe Gruesse aus Hurghada.

Jetzt sind 3 Gaeste in Luxor ... ich habe sie gerade angerufen, und sie sind SEHR zufrieden mit dem Luxor Ausflug und der Fuehrung

Euer Gastgeber,

SimSim

P.s.: Diesmal ist aber ein anderer Reisefuehrer mit dabei!

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
SimSim ... aus Hurghada!

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12464
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo Mai 24, 2004 08:34  Titel:  Ein liebenswerter Gastgeber und Reiseführer  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Andreas und Heike haben folgenden Bericht geschrieben:


Hallo viele Grüße an dieser Stelle an alle Ägyptenfreunde und solche, die es vielleicht noch werden,
erstmals im Oktober letzten Jahres haben wir Simsim "vor Ort" in Hurghada kennen- und schätzengelernt. Neben einer Stadtrundfahrt durch Hurghada haben wir auch eine Schnorcheltour über ihn gebucht. Die Stadtrundfahrt hat dafür gesorgt, dass unsere älteste Tochter (14 Jahre) nach der "Anmache" bei früheren Ausflügen in Ägypten und Tunesien ihre Angst, die Anlage zu verlassen, verloren hat. "Mit Simsim würde ich jederzeit wieder nach Hurghada fahren", so der Kommentar unserer Tochter nach der Fahrt. Die Wasserpfeife, die uns Simsim empfohlen hat, ist im übrigen noch voll funktionsfähig und erinnert an dem ein oder anderen Abend an die -wenn auch kurze- Zeit (1 Woche) im Herbst letzten Jahres. In diesem Sommer sind wir mit zwei Familien im übrigen erneut in Hurghada (Lillyland-Beach). Und bereits jetzt steht für uns fest: Ausflugstouren werden wir nicht über die Reiseleitung sondern über Simsim buchen. Geplant ist neben diversen Schnorchelausflügen auch evtl. eine Fahrt nach Luxor. Der Kontakt zu Simsim besteht im übrigen dank Mail immer noch.
Wir haben Simsim als vertrauensvollen Gastgeber kennengelernt, mit dem wir gerne mehr über Land und Leute in dem faszinierenden Land erleben möchten. Ab dem 29. Juli besteht zumindestens für zwei Wochen für uns Gelegneheit dazu.
Wir freuen uns schon darauf.
Heike und Andreas & Anna-Lena, Marvin und Leon


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://www.isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=1508&start=15


 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo Jun 14, 2004 12:50  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Torsten hat folgenden Bericht geschrieben:

Hallo miteinander.
2002 und 2003 haben wir Ausflüge (Luxor, 2 Tage Kairo, diverse Tauchausflüge) über SimSim gebucht. Als Reiseführer hatten wir Khaled und ich kann hier nur meine Empfehlung für ihn aussprechen. Ja auch wir waren in einer Basaltfabrik und haben dort etwas gekauft. Wir wollten eh Andenken haben und darum war das auch nicht tragisch. Hätten wir dazu nein gesagt, wären wir auch bestimmt dran vorbeigefahren.
In Luxor waren wir meist alleine in den Gräbern, weil Khaled uns direkt in die weiter entfernten Gräber geführt hat. Die normalen Touristen fangen halt vorne an. Nach den Sehenswürdigkeiten, die er uns übrigens prima erklärte, hat Ägyptologie studiert, lud er uns bei seiner Familie zum Essen ein. In einem eigens dafür eingerichteten Gästezimmer haben wir dann vorzüglich gespeist. Original mit den Fingern und Fladenbrot gab es Salate, Huhn und gefüllte Taube. Das Essen brauchte sich nicht hinter der Hotelküche verstecken. Nur ein kleiner Hinweis. Es war Khaleds Haus. Also kein Restaurant erwarten. Hierbei handelte es sich um ein typisches Lehmhaus und gekocht wurde auf dem Boden. Wer bedenken haben sollte, hatten wir auch, aber die waren unbegründet. Keine Verdauungsprobleme oder Nebenwirkungen.
Bei den 2 Tagen Kairo sind wir auch in einem Convoy gefahren. Da würde ich mich auch nicht auf Experimente einlassen. Nicht wegen Anschläge, sondern wenn man von der dortigen Polizei erwischt wird. Weiß halt nicht wie die reagieren, obwohl wir schon nette Erlebnisse mit denen hatten.
Ein Sonderwunsch bei uns war, dass wir zu den Pyramiden reiten wollten. Kein Problem, wurde erfüllt. Auch eine Änderung der Besichtigungsreihenfolge war drin. Wir sind natürlich auch in die Pyramiden und haben uns die Grabkammer angesehen. Wie ein Vorredner schon treffend berichtete, es war ein leerer Raum. Als Besonderheit muss man halt sehen, dass dieser aus Rosengranit bestand und die Steine superglatt und passgenau behauen waren. Aber das ist halt Ansichtssache.
Wir hatten auch die Bekanntschaft mit einer Frau gemacht die bei einem Jahrtausende alten Tempel mit original vorhandener Wandbilder meinte "hier ist ja nichts".
Im Museum hätten wir uns auch locker mehrere Stunden aufhalten können und immer noch was neues gefunden, aber irgendwann war die Zeit halt rum. Man wollte ja noch was anderes sehen, wobei ich dort jegliches Zeitgefühlt verloren hatte.
Auf unseren Fahrer mussten wir nach dem Museumsbesuch auch etwas warten, was aber wohl an der Parkplatzsituation lag und er einen weiteren Weg hatte.
Eine kleine Autopanne hatten wir auch, die aber mit einem Cafebesuch und einen Bummel durch die Straßen gut überbrückt wurde.

Für die Taucher unter uns kann ich den Ausflug nach Sharm el Naga empfehlen. Ist ein Strandtauchgang bei dem man zwischen einen Korallencanyon auf ca. 23 Meter taucht und dann an der Riffkante (links bis zur Wasseroberfläche, rechts 300 Meter abwärts) wieder zurück. Zwischendurch einen Snack an der dortigen Bar, einen Mittagsschlaf und weiter gehts. Tauchstation ist direkt vor Ort.
Auch beim Tauchen mit Khaled (Divemaster wenn ich mich noch recht erinnere) war eine sehr kurzfristige Umbuchung möglich.
Wir standen schon auf dem Boot, als meine Frau bereits im Hafen ganz grün wurde:-) Kurze Unterhaltung mit Khaled und wir hatten 10 min später den Bus wieder da und sind woanders hin.
Falls ich nochmal nach Ägypten komme, was bestimmt der Fall ist, dann sieht er mich wieder.


In diesem Sinne
Happy Diving


Torsten

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=1508&start=15

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo Jun 28, 2004 12:52  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Jürgen21 hat folgenden Bericht geschrieben:

Hi!

Bin gerade aus Ägypten zurückgekommen!
Ich kann Sim Sim nur weiterempfehlen! Wir haben 2 Ausflüge über ihn gebucht, er hat uns vom Hotel abgeholt und es war auch deutlich billiger als z.B. wenn man über Gulet bucht. Die Quadtour mit Kamelreiten ist auf jeden Fall ein Erlebnis und zu empfehlen aber auch die wunderschöne Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu erkunden(Mahmya-Insel)

Schönen Urlaub! Ciao! Jürgen

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=2357

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Do Jul 01, 2004 23:08  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Norbert hat folgenden Bericht geschrieben:

Hallo allerseits,

auch ich hab mit SimSim einen Ausflug und eine Stadtrundfahrt
gemacht.
Wir waren sehr zufrieden. Er ist ein sehr netter, lockerer Typ und
absolut zuverlässig!
Er war bei beiden Treffen überpünktlich und auch bei den Telefonaten stets erreichbar und hat immer zur ausgemachten Zeit auf dem Hotel-
zimmer angerufen.
Wir haben einen sehr netten Abend mit Ihm in Hurghada verbracht.
Also wir können Ihn nur wärmstens weiterempfehlen.

Gruß Norbert u. Familie

PS: @SimSim: Die Bilder kommen die nächsten Tage...
Lieben Gruss nach HRG....

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=2357

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi Jul 14, 2004 17:05  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hannelore hat folgenden Bericht geschrieben:

Wir waren vom 7. - 21.6.04 in Hurghada und haben unsere Ausflüge bei Sim Sim gebucht. Ein ganz dickes Lob Grins Grins
Wir können Sim Sim sehr empfehlen!!!!!! Eine Superbetreuung, ganz individuelle Ausflüge!!!! Einfach hervorragend organisiert. Preiswert und Spitzenklasse. Harald und Hannelore + Natalie Cool Cool

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=17073#17073


Dirk hat folgenden Bericht geschrieben:

Hallo!!

An dieser Stelle auch von uns ein dickes Lob an SimSim.
Haben mit ihm ein Quad Tour und Luxor gebucht.
Klasse Betreuung.
Den Luxor Ausflug so gestaltet wie wir es wollten.
Super organisiert ind ein super Netter Samir!!!!!

Gruß Dirk und Diana

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=17073#17073

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12464
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Do Jul 15, 2004 10:55  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Carina hat folgenden Bericht geschrieben:

Ausflug zum Dolphin House

Wie ich Samir versprochen habe, will ich heute auch mal meine Erfahrungen mit seinen Ausflügen kund tun.

Da ich letztes Jahr das 13. Mal in Ägypten war und noch niemals einen Delphin gesehen habe, war ich von SimSim´s Ausflug zum Dolphin House natürlich sehr angetan.
Nach einem Treffen, wo alle Details geklärt wurden, konnte am nächsten Tag der Ausflug beginnen.
Pünktlich zum ausgemachten Zeitpunkt kam Samir zu unserem Hotel und holte uns ab. Zusammen mit ihm fuhren wir dann zu dem Hafen, wo unser Schiff zum Dolphin House ablegen sollte.
Dort angekommen bestiegen wir das Schiff. Wir hatten Glück und konnten gute Plätze auf dem Schiff ergattern. Nachdem jeder eine Taucherbrille, Schnorchel und Flossen bekommen hatte, legte das Schiff ab in Richtung EL GOUNA.

Nach einer wunderschönen Fahrt über das Rote Meer, wo wir allerhand Tiere – unter anderem eine circa 1 Meter große Schildkröte – sahen, erreichten wir das Dörfchen EL GOUNA. In EL GOUNA angekommen besuchten wir als erstes das Unterwasseraquarium, wo wir beeindruckende Bilder der Unterwasserwelt des Roten Meeres sehen konnten. Nach dem Besuch bekamen wir El GOUNA mit seinen vielen kleinen Buchten per Boot gezeigt.

Zurück auf dem Schiff gab es erstmal eine Stärkung in Form von Essen und Getränken und dann setzte sich das Schiff langsam in Richtung Dolphin House in Bewegung. Am Dolphin House angekommen beobachteten wir die Wasseroberfläche nach Delphinen. Aufgrund des starken Windes haben wir leider nur zwei Delphine zu Gesicht bekommen. Wir ankerten trotzdem und jeder hatte noch die Möglichkeit am Dolphin House – einer der besterhaltensten Riffe – zu beschnorcheln. Dort sah ich auch das erste mal unter Wasser eine Schildkröte – ein atemberaubendes Erlebnis!

Nach einem wunderschönen Tag auf dem Roten Meer und in EL GOUNA liefen wir langsam wieder den Hafen von Hurghada an – ein Ausflug mit SimSim ging zu Ende.


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://www.isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=17157#17157

_________________
www.aegypten-reiseforum.de

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: So Jul 18, 2004 19:42  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Yvonne082 hat folgenden Bericht geschrieben:


Hallöchen Smile

Ich bin gestern aus Ägypten zurück gekommen. Mein Freund und ich haben insgesamt 3 Ausflüge bei SimSim gebucht.
Einen Schnorchel-Trip, eine Sternen Safari und Luxor.
Wir sind super zufrieden und können SimSim wärmstens empfehlen.

Samir kümmert sich persönlich und zuverlässig um den gesamten ablauf. Die Preise waren deutlich günstiger als bei den anderen anbietern.

Nach Luxor sind wir mit nur 2 anderen leuten gefahren (+fahrer und reiseführer) Das war sehr Vorteilhaft. In so einer kleinen Gruppe hatte man viel mehr Zeit und konnte sich auch gut absprechen.
Der Reiseführer war sehr sehr kompetent und wir konnten viel über das Land lernen und erfahren. Wir besuchten den Karnak Tempel, das Tal der Könige, den Hapschidsud Tempel (wie auch immer das geschrieben wird) eine Alabaster Werkstatt und eine Papyrus Ausstellung. Auch eine Fahrt mit einem kleinen niedlichen Boot über den Nil war drin. Und das Buffet in einem Hotel in Luxor nicht zu vergessen.

Und auch bei dem Schnorchel Trip hat Samir ein Schiff ausgewählt, das nicht so überfüllt war. So hatte man nicht bei jedem Schnorchelgang ständig fremde Flossen im Gesicht Wink
Andere Schiffe die wir gesehen haben waren mindestens 2 mal so voll wie unsers.
Wir haben dort sehr viele Fische und richtig schöne riffe gesehen. Auch eine Schildkröte schwamm an unserem Schiff vorbei..

Bei der Sternen Safari hatten wir einen Super Beduinen Fahrer der uns ca. 1 1/2 -2 Stunden durch die Wüste "fuhr". Das war wirklich super.. ist aber nicht für Leute mit gebrechen zu empfehlen.. da geht es wirklich auf und ab über Stock und Stein.. aber das hat soooo viel Spaß gemacht. Richtig abenteuerlich und nach der Fahrt gab es dann den Sonnenuntergang von einem Berg aus, Barbecue bei den Beduinen und Kamelreiten (wenn man wollte). Später wurde uns dann über die Sterne erzählt (von geschultem "personal") und man konnte durch eins der 4 riesen Teleskope schauen, in denen z.b. der Jupiter oder die Milchstraße eingestellt wurden. Aber die Milchstraße konnte man auch mit blossem Auge sehen und alle paar minuten waren Sternschnuppen zu sehen.
Wirklich Atemberaubend. In meinem ganzen leben habe ich noch nie so einen Sternenhimmel gesehen.

Alle Ausflüge haben super gefallen und sind wirklich das Geld wert.

Hier ist noch ein Foto von Samir, den ich an dieser Stelle grüßen möchte und danke für den gratis kurztrip zu MC Donalds Wink
Image

So ich hoffe mein Kurzbericht hat euch gefallen, falls ihr noch fragen haben solltet, mailt mir. Ich kann euch auch ein paar Fotos von den Ausflügen mailen Smile


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://www.isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=17326#17326

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi Aug 18, 2004 10:05  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

picknicker hat folgenden Bericht geschrieben:

also erst mal auch dickes lob von mir an samir, sind gestern zurückgekommen.

wir buchten luxor, schnorcheln, wüstensafari!

luxor war natürlich in einem konvoi anderst darf man ja dort auch nicht hinreisen ausser irgendwie gut versteckelt!
wir waren vier personen dadurch konnte der reiseführer direkt auf unsere wünsche eingehen, ausserdem hatten wir zehnmal mehr platz als die leute z.b im eti bus, dafür mussten man nur 5 euro mehr zahlen sprich 55 euro! leider sehr heiß

schnorcheln (20 euro) ein nicht so überfülltes boot wie bei manch anderen, leider meinte es die crew mit der trommel-mucke zu gut und giftun insel ist in der regel auch immer relativ voll, trotzdem super!

jeep safari (30 euro) wow was für ein sternenhimmel, waren nur 3 jeeps, sahen in hurghada andere konvois zur gleichen zeit losfahren mit bis zu 10 jeeps!

also man kann (muss eigentlich) sim sim weiterempfehlen, desweiteren bekamn wir noch umsonst eine stadtrundfahrt in hurghada!

grüssse
patrick

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=2357

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12464
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Mi Aug 18, 2004 18:31  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Marcel und Simone haben folgenden Bericht geschrieben:

Hallo,

wir kommen gerade aus Ägypten zurück und möchten unsere Eindrücke hier kurz mitteilen.

Gebucht hatten wir über ETI 1 Woche im Grand Resort in Hurghada. Also das Hotel ist ja der Traum mit einem der schönsten Poollandschaften die es gibt.

unsere Touren buchten wir nicht über die großen Reiseveranstalter, sondern über den privaten Reiseleiter "SimSim - Reisen".

Über SimSim waren wir Schnorcheln, besuchten Luxor und machten eine Stadtrundfahrt in ElGouna und Hurghada.

Das buchen gestalltete sich denkbar einfach, noch vor der Reise schrieb ich ihm eine E-Mail und angekommen in Hurghada rief ich ihn einfach kurz an. Noch am gleichen abend kam er zu unserem Hotel und wir berieten unsere Ausflügen.

Das wir die richtige ENtscheidung getroffen hatte sahen wir spätestens am morgen als wir nach Luxor wollten ... der ETI Bus wurde gut mit LUXOR -Reisenden gefüllt und wir saßen zu 4 in nem Kleinbus ... wenn man sich dann noch vorstellt man hat Kinder oder meckernde Omis im Bus *schüttel*

Also ab gings nach LUXOR wir hatten einen Reiseleiter für uns ... er sprach fließend deutsch ... und konnten die Ziele sowie die Zeit selber einteilen ... Karnak Tempel ... Mittagessen in gutem Restaurant ... Nilkreutzfahrt (zu 4) ... Tal der Könige ... usw. ... das Papyrusmuseum haben wir dann auch glatt ausgelassen und waren in nem kleinen Cafe lecker Tee trinken.

Dann kam der Schnorcheltrip dran ... super Tour, die Korallen sind einfach nr ein Traum und auf dem Schiff gabs lecker Mittagessen und Getränke dazu (im Preis inbegriffen) ... auf n nachbarschiff musstense dafür bezahlen Wink ... also Schnorcheln ist Kinderleicht und die Korallen und Fische sind einfach nur berauschend ...

am vorletzten Abend ließen wir uns dann von Samir (SimSim) noch durch Hurghada und ELGOURNA fahren ... also ein muß ... alein die Lagunenstadt ELGourna ist eine wahre Perle am Meer ... und SimSim zeigt einen auch mal Ecken abseits der Massentouristen z.Bsp den einheimischen Basar.

Alles in allem ein wirklich gelungener Urlaub ... auch dank Samir ... denn wenn du mal Fragen hat, hat man einen Ansprechpartner ... und die Preise sind nicht teurer meistens sogar billiger.

!!!Also ich kann ihn nur empfehlen!!!

PS: Infos findet Ihr unter www.simsim-reisen.de


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://www.isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=20354#20354

_________________
www.aegypten-reiseforum.de

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14527
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo Aug 23, 2004 13:42  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Thomas S. hat folgenden Bericht geschrieben:

>>>>>

unser schnorchelausflug mit simsim war wunderwunderschön. ich wurde vom erstschnorchler zum suchtschnorchler und viele andere auch kurzer anruf bei ihm, treffen am nächsten tag vor dem hotel, alles ausgemacht, und bald drauf wurden wir von ihm morgens am hotel abgeholt. wir fuhren mit anderen gästen zu einem boot, bekamen die ausrüstung gestellt und fuhren mit samir persönlich an board los. bald darauf ein schrei an board und wir sahen, ihr werdet es nicht glauben, echte delfine wir konnten sie ein paar sekunden beobachten und sie verschwanden wieder, wir fuhren zwei riffe an und wurden von samir und seinem helfer erstklassig betreut, vorallem die kinder!!! nach dem mittagessen an board, welches a) heiss war und b) besser schmeckte als im hotel ging es auf die insel mahmya, ein traum von karibik mitten im roten meer, badeurlaub pur, danach wurde noch ein riff angefahren und dann machten wir uns auf den heimweg. vielen dank von hier aus nochmal an samir - simsim für diesen supertollen tag. die preise im hotel lagen für diese tour bei 49 euro/erw. -> bei samir zahlt man 20 euro !!! nochmals danke

<<<<<<<

die Bilder von Thomas S findet ihr hier ---> www.danabeach.de.vu


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=2202&start=915

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.8244s ][ Queries: 20 (0.1674s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de