* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Datenschutz  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Isis
Administration


Alter: 51
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 15673
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo 24 Jul, 2006 09:36  Titel:  Calimera Habiba Beach  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

vinnieyara hat folgenden Bericht geschrieben:(Bilder zum vergrößern einfach anlicken)



So ihr Lieben, jetzt habe ich endlich mal die Zeit, euch meinen Hotelbericht abzugeben.

Das Calimera Habiba Beach ist eine wunderschöne Hotelanlage, die ausschließlich aus Bungalows besteht. Maximal 2 Etagen. Die Anlage ist sehr weitläufig, was nicht Jedem gefallen dürfte, uns aber sehr begeistert hat.
Es gibt einen großen Aktivpool, 1 Relaxpool und noch einen separaten Kinderpool der wohl auch beheizbar ist am Kinderclub.

Hier mal die Aussicht aus unserem Economy Zimmer, was ca. 25 m² hatte und sehr schön eingerichtet war.
Image

Leider haben wir es verpasst, das Zimmer zu fotografieren. Aber wir waren 2 Erwachsene und 2 Kinder und wir hatten genug Platz, ohne uns auf die Füße zu treten. Im Zimmer gibt es einen Kühlschrank, der täglich mit Wasser gefüllt wird, eine sehr gut funktionierende Klimaanlage mit Fernbedienung und einen Fernseher.
Ein Safe ist im Schrank integriert.
Das Badezimmer ist schön groß und mit Dusche ausgestattet. Es gibt einen Föhn, Seife, Duschgel, Bodylotion, Kosmetiktücher etc.
Handtücher und Bettwäsche wurden unnötigerweise täglich gewechselt.
Die Zimmertuchboys zaubern hübsche Handtuchfiguren:
Image

Hier noch ein paar Bilder zur Anlage:

der Strandbereich:
Image

und nochmal:
Image

Allerdings sind die Bademöglichkeiten hier schon eher begrenzt.
Es gibt einen ausgebaggerten Bereich, wo immer Wasser ist, sonst ist baden nicht so gut möglich.
Wenige Meter im Nachbarhotel gibt es einen Steg der übers Riff führt und von dort aus kann man ins Meer.

Der Kidsclub:
Image
Der Kidsclub ist schön eingerichtet, hat natürlich auch eine Klimaanlage und der große Pool ist ideal für die Kinder. Nur 50 cm tief und schön groß.
Es gibt einen tollen Spielplatz da, aber dadurch, dass alles neu ist, bieten die Palmen dort noch nicht wirklich Schatten. Das wird aber in 1-2 Jahre sicher ganz anders sein.

Restaurant mit Relaxpool:
Image

Das Restaurant ist wirklich groß und geschmackvoll eingerichtet. Es gibt eine sehr große Terrasse die stufenförmig erbaut wurde und so nicht alle Gäste auf einen Haufen sitzen. Sehr gemütlich.
Schade ist, dass im Restaurant, nur die Kinderecke klimatisiert ist. Im Innenbereich gibt es zwar unzählige Ventilatoren an der Decke, die schaffen aber leider mittags und auch abends nur sehr wenig Abkühlung. Zum Frühstück jedoch, war es im Innenbereich immer angenehm kühl.
Die Küche ist sehr sauber und man kann sie an den deutschen Standards messen. Ich habe das große Glück gehabt, sie besichtigen zu dürfen und alles ist TOP!!!
Das Essen ist abwechslungsreich und schmeckt gut. Obst ist ausreichend vorhanden und an der Kuchentheke habe ich immer einen großen Bogen gemacht. Soooooo lecker, aber die bösen Kalorien. Täglich gibt es Obstsalat und ein sehr großes Brot- und Brötchenbüffet. Für jede Mahlzeit wird dort neu gebacken und vor allem selbst gebacken. Wirklich lecker.
Im Außenbereich des Restaurants gibt es eine Grillecke und da sollte man auf gar keinen Fall dran vorbeigehen. Das muss man gekostet haben. So lecker Fisch frisch gegrillt. Hm jam.

Wer ein bischen fauler ist und mittags nicht ins Restaurant gehen will, kann sich auch an der Snackbar bedienen. Diese befindet sich am Aktivpool und bietet kleinere Snacks, wie Hamburger, Pommes, Pizza, Nudeln, Suppe (die gibts da immer von 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr), Salate und Obst.
Uns hat das oft schon gereicht.

Die Aktivpoolbar:
Image

Apropo Bars.
Es gibt 4 Bars im Habiba Beach.
1. Aktivpool
2. Relaxpool
3. Strand
4. Long Drink Bar (die allerdings kostenpflichtig ist, aber so spottbillig, dass es gar nicht auffällt)

Zu den alkoholischen Getränken kann ich leider nichts sagen. Ich trinke keinen Alkohol. Hab aber auch keinen Gast erlebt, der sich beschwert hätte, dass es etwas nicht gibt, oder es nicht schmeckt. Das Bier soll okay gewesen sein, lt. meinem Mann. Aber der hatte bei der Wärme auch kaum Lust darauf. *gg*
Alkoholfreie Getränke gibt es die üblichen Softdrinks. Cola, Fanta, Spirte, Wasser, Säfte etc.
Was ich empfehlen kann ist Soda Lemmon - so erfrischend.
Meine Tochter hat immer ihren extra Saft aus dem Tetra Pack bekommen. So ist das wenn man süß lächeln kann, da bekommt man die Extras auch ohne Trinkgeld. Laughing
Das zu der Freundlichkeit der Angestellten.
Alle und ich meine alle - vom Gärtner, über Barleute, Restaurant, Kellner, Zimmerboys, Rezeption etc. Bis auf den Hotelmanager habe ich niemand erlebt, der nicht freundlich ist und alles ohne gleich aufdringlich zu werden.
Wirklich Klasse. Meine Tochter hatte überall die volle Aufmerksamkeit und jeder kannte ihren Namen. Ob das daran lag, dass es ein arabischer ist? Nein, ich glaube nicht.


Ich weiß gar nicht wo ich weitermachen soll.
Vielleicht zur Animation:
Das Team bestand aus 5 Animateuren.
Es gibt den ganzen Tag Aktivitäten, die man mitmachen kann, aber nicht muss. Selbst am Aktivpool kann man relaxen, ohne belästigt oder gestört zu werden. Das war Klasse.
Mein Großer hat fast täglich den Kids Club bei Alina mitgemacht, die wirklich super gut mit den Kindern konnte. Ganz herzlichen Dank.
Meine Wehnigkeit hat dann immer Wassergymnastik und manchmal Aerobic mitgemacht bei Gaby.
Hat ganz viel Spaß gemacht und die 4 Kilo die ich im Urlaub verloren habe, verdanke ich zum Teil dann auch ihr.
Weiter gab es noch viele Sportangebote, wie Wasserball, Wasservolleyball, Fußball, Volleyball, Boggia, Shuffleboard und und und.
Wenn Teamleiter Anis mit im Wasser war, wars besonders lustig und auch als inaktive Urlauber hatten wir dann ne Menge Spaß. Laughing

Jeden Mittag gibt es eine High Noon Aktion, bei der man Aktivpunkte sammeln kann (wie auch bei bestimmten anderen täglichen Turnieren). Einmal die Woche wird dann der Aktivkönig gekrönt, der natürlich auch was gewinnen kann. Einen Massagegutschein oder andere Dinge.

Jeden Abend gibt es eine Show. Hut ab vor den Ani`s die sich mehr als Mühe geben und für gute Unterhaltung sorgen.
Es gibt Tanzshows, Blödelshows, Bingo, etc. Jeden Tag was Anderes. Toll.

Für die Kids gibts natürlich auch abends eine Kinderdisco, die alle immer begeistert mitgemacht haben. Auch wir Eltern mussten ran. Embarassed

Hier mal ein Foto vom Team:
von links
Barchef, Hotelmanager, Anis Wink , Cocco, Abdul, Chefkoch und Alina (nur Gaby fehlt da leider)
Image


Ich weiß gar nicht so genau, was ich noch schreiben soll.
Wir hatten einen wunderschönen Urlaub
Und wenn die Anlage nicht jetzt so teuer wäre, würden wir sofort wieder hinfliegen wollen.

Eine kleine Sache gibt es noch, die uns ein bischen den Urlaub vermiest hat.
Der Hotelmanager ist ein sehr aufbrausender Mensch.
Immer präsent (was toll ist), aber leider auch cholerisch.
Nur ein Beispiel und leider nicht das Einzige:
Die Teenies zerstörten beim Ballspiel eine neue Wanduhr. Diese wurde dem Hotelmanager am Abend gebracht.
Er nahm diese Uhr und knallte sie mit Wucht auf den Boden, dass die Scherben nur so flogen.
Leider saßen meine und andere kleine Kinder direkt daneben auf dem Boden. Alle Kids waren total erschrocken und hätten die Scherben abbekommen können. Der Manager war verschwunden udn wollte sich am nächsten Tag auch hierzu nicht äußern. Evil or Very Mad

Aber trotzdem, es war ein sehr schöner Urlaub und wir haben wieder tolle Leute kennengelernt.

Also, wer noch Fragen hat, kann sie mir gerne stellen.



Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=13754&highlight=

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1351s ][ Queries: 20 (0.0627s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de