* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Datenschutz  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Isis
Administration


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 15599
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo 22 Jan, 2007 15:59  Titel:  [Tauchsafari] Deep South Tour mit der Longimanus  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Elblupp hat folgenden Bericht geschrieben:



sooo

endlich hab ich mein Logbuch vor mir liegen und hier mein kleiner Reisebericht:

DEEP SOUTH TOUR MIT DER LONGIMANUS

http://www.tauchen-meer.de/images/divingcruise/longimanus_11.jpg

Nachdem wir uns im Hotel Lotus Bay in Safaga 5 Tage "warmgetaucht" haben, setzten wir uns ( 9 Personen) in 2 Taxis und fuhren runter nach Port Ghalib bei Marsa Alam wo wir auf der Longimanus einschifften. Gleich vorne weg.....
Ein sensationelles Schiff mit allem was das Herz begehrt.
Meine Frau und ich haben, als Reiseorganisatoren, eine der 2 Mastercabins auf dem 1 Oberdeck bezogen. Supergross mit Queensizebett und riesen Badezimmer. Unsere Freunde hatten ihre Kabinen alle im Unterdeck, genauso geräumig, aber halt 2 Betten.
Nach einer kurzen, aber gründlichen Einweisung von Hassan, dem Tourchef, gings dann an's Einräumen und Tauchgerödel bereitmachen.
Jeder Taucher hat seinen festen Platz mit einer Box unter der Sitzbank für das Kleinzeug ( Schnorchel, Maske etc.). Das Jacket bleibt während der ganzen Woche an der Flasche, denn diese wird nach dem TG direkt wieder gefüllt.

Die erste Nacht verbrachten wir noch am Hafen. Leider ist Port Ghalib noch im Aufbau, dh. man kann noch nirgends gemütlich ein Bierchen oder Kaffee schlürfen gehn. Dies Machte uns aber herzlich wenig aus, da für Bier genügend gesorgt wurde. Das schönste aber war unsere Shisha-ecke auf dem ersten Oberdeck. Was will man mehr.

die erste Nacht im Hafen war ziemlich stickig, da da ca 25 Safariboote lagen, welche alle ihre Generatoren laufen liessen.
Wir waren dafür am nächsten morgen die ersten die ausliefen.

an diesem Tag fuhren wir nur 2 Tauchplätze an. Abu Dabab III für den Checktg der anderen Gäste ( wir haben ja "vorgetaucht" in der Barakudabasis, welche auch Mahmoud gehört), und danach ging's weiter nach Shaab Sharm. wir machten an diesem Tag nur 2 TG's weil wir nachher eine Riesendistanz bis runter zu den St. Johnsriffen zurücklegen mussten. wir fuhren die ganze Nacht durch und legten am frühen Morgen pünktlich für den early mornig Dive am Riff Habili Ali an.

Schnell zu den Tauchzeiten

early Mornig 6.00
2. Tg 10.00
3. Tg 14.00
4. Tg 18.00

nach dem Tauchgang wussten wir, was uns in der Woche erwartet. Hammerhaie, Barakudaschwärme, Big Tunas......... WOW
Da Habili Ali ein kreisrundes Riff ist, beschlossen wir ( wir durften bei der Planung immer mittun) noch einen 2 Tg hier zu machen. Diesmal einfach auf der anderen Seite rum. den 3. Tg machten wir am Dangerous Riff.

ich erzähle jetzt nicht bei jedem Tg was wir gesehen haben, nur soviel....
es waren allesamt hammergeile Tg's. den Nachttg. machten wir immer am gleichen Platz, wo wir den 3. Tg. gemacht haben.

Nun ging's von Deep South langsam entgegen der Strömung richtung Nord. Meistens fuhren wir Nachts, so dass wir am Morgen schon am nächsten Platz waren.
Am nächsten Tag waren die Plätze Gota Soraya, Cave Reef und Makawa Island an der Reihe, von uns entdeckt zu werden. Die Plätze sind auch als " Flury Soals" bekannt.

Der nächste Tag bescherte uns Wadi Gimal mit Siyul Reef, Shalaneat Gota wo wir wunderschöne Korallengärten bewundern konnten.
ganz nervös gingen wir zeitig zu Bett, den der nächste Tag sollte DASS HIGHLIGHT sein.

5.00 Uhr Tagwache, Kaffee, 5.30 Briefing

6.00 EARLYMORNIG DIVE ELPHINSTONE NORD

40m aber da war kein Schwanz.........
schade
dafür an der Wasseroberfläche angekommen 15 Tauchschiffe.......
naja Frühstück essen und dann halt den 2.Tg abwarten. Aber bei den vielen Booten wohl keine chance meinen Liebling, den Weisspitzen Hochseehai, zu sehen. Ich sitze so da mit meinem Kaffee auf dem Oberdeck schau auf's Meer hinaus und was seh ich...........
ein bräunlicher langer Schatten, der elegant seine Bahnen durchs Wasser zieht..........
Ich hab noch nie in meinem Leben so schnell meine Füsslinge und den Rest der ABC Ausrüstung angehabt, wie in dem Moment. noch schnell meiner Frau zugerufen dass da ein Logimanus im Wasser ist, undschon war ich auch in selbem...........
Dass war der Oberhammer!!! Da war nicht einer-, nein es waren 2 Haie, die elegant um mich rum kreisten. Die hätten mich in den Hintern beissen können, ich hätt's noch geil gefunden.
Nach und nach kam dann auch der Rest unseres Schiff's in's Wasser und wir schnorchelten so ca. 20min. mit den Haien, bevor sie von dannen zogen.
MEGA

den 2. Tg machten wir dann bei Elphinstone Süd wo wir wieder riiiesenschwein hatten und ganze 4!! Longimanus sahen.......

UNGLAUBLICH

wir verabschiedeten uns von dem Prachtsriff und fuhren richtung Abu Dabab zum Dugongplatz. Ok 6 Hochseehaie und jetzt noch eine Seekuh.....
was für ein Tag
Der wurde dann aber jäh unterbrochen als wir sahen wie es um das arme Dugong bestellt ist. Täglich am Grund 100te Taucher und an der Wasseroberfläche genausoviele Schnorchler. Das arme Vieh.........
Wir beschlossen da nicht wirklich zu tauchen. dh. tauchen schon, aber nicht das Dogong gucken, sondern den Rest des Tauchplatzes, der auch sonst einiges zu bieten hat.

nun kam dann auch schon unser letzter Tag, der uns zu den Riffen Shoona nord und Shoona süd und Umm Ross führte. Am Abend liefen wir dann wieder im Hafen von Port Ghalib ein, wo wir die letzte Nacht verbrachten.

Es war eine super Woche auf einem super Schiff.
Das Essen war wunderbar, reichlich, abwechslungsreich und es hat immer für alle was dabeigehabt wenn man mal von irgendwas weniger überzeugt war. die Crew war ein perfekt eingespieltes Team, welches einem jeden Wunsch von den Lippen ablas.
Das war nicht das letzte mal, dass wir mit der Longimanus eine Safari gemacht haben.


falls jemand Fragen hat, nur zu


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=15662&highlight=

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1633s ][ Queries: 20 (0.0824s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de