* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Datenschutz  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Isis
Administration


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 15599
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa 13 Okt, 2007 15:06  Titel:  [Reisebericht] Kairo - Luxor - Assuan in 3 Tage mit dem Zug  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

paulstanley hat folgenden Bericht geschrieben:



So ich habe nun meinen 3 Tages-Powertrip in den Sueden hinter mir. Hat alles super geklappt, auch wenn es megastressig war Smile
Nun ja, erstmal war ich froh noch 2 Tage vorher Tickets fuer die Bahnfahrt 2.Klasse waehrend des Ramadans zu bekommen. Ist ganz schoen daemlich, dass es fuer die verschiedenen Klassen auch immer verschiedene Schalter gibt, aber naja ich war glueklich als ich die Tickets dann in der Hand hatte. Da meine Bekannte hier fuer eine Botschaft arbeitet habe ich fuer die Tickets Kairo-Assuan-Luxor-Kairo nur 135 LE bezahlt!!!!Mr. Green

Bin dann am letzten Montag morgends um 7.40 in Kairo los und um ca. 23 Uhr abends in Assuan angekommen. Einen Nachtzug habe ich leider nicht gehabt, aber so konnte ich mir auch ein Bild von der Landschaft machen, welche aber allerdings wenig abwechselungsreich ist. Ein schoenes Erlebnis war dann aber, dass ich dann im Zug bei Daemmerungseinbruch mit den Aegyptern zusammen gegessen habe und mir von alles Seiten etwas angeboten wurde, nachdem ich aus Freundlichkeit auch den ganzen Tag gefastet hatte.

Eingecheckt in Assuan habe ich dann im Hathor Hotel welches ich nur absolut empfehlen kann. Es liegt direkt an der Corniche, ist sehr sauber, Aircon, Fruehstueck und hat von der Dachterrasse mit Pool einen Wahnsinnsblick ueber den Nil und das bei einem Preis von 45 LE.

Am naechsten Tag bin ich dann um 7 Uhr zum Busbahnhof und habe um 8 einen Linienbus nach Abu Simbel genommen. 21 LE fuer ca. 3 Std Fahrt durch die Wueste und vielen Stationen an denen der Pass kontrolliert wird, aber den Konvoi habe ich damit umgangen und daher war es in Abu Simbel nicht wirklich so bevoelkert mit Touristen wie ich befuerchtet hatte. Nach aber leider nur einen Stunde Aufenthalt fuhr der Linienbus wieder zurueck. Ich haette sicherlich auch auf kleine Cabs zurueckgreifen koennen, aber ich wollte unbedingt noch in den Pool und den Sonnenuntergang sehen, welcher dann wirklich gigantisch war und abends um 20 Uhr ging es dann auch schon nach Luxor in 3,5 Std. Dort habe ich im Nefertiti Hotel (45LE, Aircon, Fruehstueck) niedergelassen welche ich auch sehr empfehlen kann mit schoener Dachterrasse mit Blick Richtung Nil und den Luxortempel.
Am dritten Tag bin ich dann erst morgends mit der Faehre nach Theben West, habe einen Taxifahrer gefunden der mich fuer 100 LE erst ins Tal der Koenige, dann zum Tempel der Hatschepsut, Rammeseum, Medinat Habut und zu den Memmonkolossen brachte. Am Rammeseum gibt es ein Restaurant in dem ich trotz Ramadan es mir nicht nehmen lassen konnte eine Pause fuer ein Stella 10LE einzulegen. Mittags bin ich dann wieder rueber auf die Ostseite und zum Tempel von Karnak, wo gerade sehr viele Touristen diesen verliessen welches ich als sehr angenehm empfand und mich mal wieder wissen liess wie nervig es ist in einer Reisegruppe ueberall durchgescheucht zu werden.
Zum Ende gabs dann noch den Luxortempel und ein bisschen Shoppen und Gucken in den Gassen von Luxor. Nachts ging es dann mit dem Nachtzug nach Kairo zurueck.

Auch wenn die 3 Tage wirklich stressig waren, waren sie es total wert das Programm durchzuziehen und da ich alleine unterwegs war, war ich auch in der Lage mir soviel in so kurzer Zeit anzuschauen, auch wenn es sicherlich oft nur fuer recht fluechtige Blicke gereicht hat, hat bei mir das Schaffen der alten Aegypter einen unvergesslichen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Gruss
Paul Stanley und danke an das Forum nochmal fuer schnelle Antworten und diverse Infos.


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=19182&start=15

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1345s ][ Queries: 20 (0.0689s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de