Wetterphänomen in Ägypten Sandsturm verschluckt Kairo in Windeseile

Hier gibt es "ägyptische" GoogleNews

Moderatoren: NICO, Boardleitung

Benutzeravatar
NICO
Moderator
Beiträge: 9127
Registriert: Sa 09 Apr, 2005 13:24
Wohnort: Duisburg

Wetterphänomen in Ägypten Sandsturm verschluckt Kairo in Windeseile

Beitragvon NICO » Do 21 Mär, 2024 18:36

Wetterphänomen in Ägypten Sandsturm verschluckt Kairo in Windeseile




Der Himmel färbte sich orange und Autos waren nicht mehr zu sehen, als ein heftiger Sandsturm diese Woche durch Kairo zog.

In einigen Teilen der ägyptischen Hauptstadt wurde die Sonne diese Woche von einem Sandsturm komplett verdeckt. Fahrzeuge hatten Mühe, sich auf den Straßen zurechtzufinden. Und solche Stürme können auch tödlich enden: Zuletzt kam im Juni 2023 in Ägypten dabei ein Mensch ums Leben.

https://www.focus.de/panorama/welt/wett ... 85017.html
نيكو

Conny-BS
Weltenbummler
Beiträge: 1957
Registriert: So 05 Sep, 2004 08:48
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Wetterphänomen in ÄgyptenSandsturm verschluckt Kairo in Windeseile

Beitragvon Conny-BS » So 31 Mär, 2024 07:49

Nicht nur über Kairo - auch über südliche Teile am Roten Meer - die Region um Marsa Alam z.B. war total in Staub gehüllt. Dazu gab es später noch heftigen Sturm, den viele der gr. Stangenkakteen nicht überlebten und Reeeegen. In der Touristenmetropole war - anders als vorausgesagt - nur der Himmel trüb. ;)
"Al-barr yib `id `an ash-sharr"
(Die Wüste hält vom Schlechten fern - altes Beduinen Sprichwort)

Ägypten 2024 - vom 13. März - 03. Juni

Benutzeravatar
Isis
Administration
Beiträge: 16391
Registriert: Fr 06 Sep, 2002 23:33
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Wetterphänomen in ÄgyptenSandsturm verschluckt Kairo in Windeseile

Beitragvon Isis » So 31 Mär, 2024 09:20

salam

dafür ist der sand nun auch zu uns gekommen.
sahara sand im odenwald ...

gestern war der himmel den ganzen tag irgendwie gelb,
so dass das tageslicht eben auch ganz komisch oder eben
anders aussah.
nach dem regen heute nacht ist der spuck vorbei und nun
heist es wieder "putzen" denn mein schwarzes auto,
hat nun ne braune "partina" :)

die wolke über deutschland hier auch gut zu sehen aus dem all

https://www.tiktok.com/@lpindie/video/7 ... l7220bGBZg

ma salama

... isis ...

Benutzeravatar
Isis
Administration
Beiträge: 16391
Registriert: Fr 06 Sep, 2002 23:33
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Wetterphänomen in ÄgyptenSandsturm verschluckt Kairo in Windeseile

Beitragvon Isis » So 31 Mär, 2024 17:54

und so sieht der "kleine schwarze" aus :) :)


Bild

Bild

Bild

Bild

ma salama
... isis ...

Benutzeravatar
Isis
Administration
Beiträge: 16391
Registriert: Fr 06 Sep, 2002 23:33
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Wetterphänomen in Ägypten Sandsturm verschluckt Kairo in Windeseile

Beitragvon Isis » Sa 27 Apr, 2024 09:33

salam

und schon wieder geht es los mit sandsturm.
dieses mal ein viedeo aus luxor von Eltayeb Abdallah Hassan.

https://www.facebook.com/watch/live/?re ... 1727300200

ma salama
... isis ...

PS: @astrodr. zeigt doch auch mal deine bilder aus assuan ...

Benutzeravatar
Astrodoc
Kurzurlauber
Beiträge: 54
Registriert: Do 31 Aug, 2023 19:11

Sandsturm in Assuan 26.04.2024

Beitragvon Astrodoc » Sa 27 Apr, 2024 12:03

Moin aus Assuan!

Nachdem mein erster Versuch mit umfangreichem Text leider im Nirvana gelandet ist ...
Bild
schicke ich jetzt wenigstens ein paar Bilder mit Kommentar. :wink:

Beginn des Sturms gegen 16:30h Ortszeit. Hinter dem Qubbet el-Hawa ("Windhügel" :lol:) erhob sich zuerst eine dunkle Wand, die aber nördlich an uns vorbeizuziehen schien.

Bild

Bild

Bild

Gegen 16:50h kehrte allmählich Ruhe ein und es begann zu regnen. Alles wurde in ein schönes rotbraunes Licht getaucht.
Bild

Um 17:30h war dann Schluss mit lustig. Massiv auffrischender Sturm und die Sandwolke trieb direkt über unser Schiff. Nil, Nekropole, Stadtsilhouette ... nichts mehr sichtbar.

Bild

Bild

Bild



P.S. Danke Isis. Ich habe noch die Thumbnails entfernt.
Zuletzt geändert von Astrodoc am Mo 29 Apr, 2024 14:50, insgesamt 2-mal geändert.
Schöne Grüße!
Astrodoc

Benutzeravatar
Isis
Administration
Beiträge: 16391
Registriert: Fr 06 Sep, 2002 23:33
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: Wetterphänomen in Ägypten Sandsturm verschluckt Kairo in Windeseile

Beitragvon Isis » So 28 Apr, 2024 17:06

salam astrodr

ich habe mir erlaubt deine bilder zu sichern nicht das die wieder weg sind.

das 3. bild erinnert mich doch gleich mal an einen film .. ??? na wer weis es ...
die munie und den sandsturm

und mein absoluter favorit ist nummer 4

Qubbet el-Hawa mit dem sandhimmel :liebe: :liebe:

ma salama
... isis ...

saamunra
Weltenbummler
Beiträge: 749
Registriert: So 22 Apr, 2007 18:20
Wohnort: Rostock

Re: Wetterphänomen in Ägypten Sandsturm verschluckt Kairo in Windeseile

Beitragvon saamunra » Mo 29 Apr, 2024 13:53

Unglaubliche Bilder,
hat Astrodoc nicht Angst um seiner Kamera?
Für solche Zwecke hab ich eine Taucherkamera, da geht ganz bestimmt nix rein.
Aber ne normale Kamera...
Das wäre mir zu gefährlich.
Gruß
saamunra

Benutzeravatar
Astrodoc
Kurzurlauber
Beiträge: 54
Registriert: Do 31 Aug, 2023 19:11

Sandsturm in Assuan 26.04.2024

Beitragvon Astrodoc » Mo 29 Apr, 2024 14:45

Moin,

eine größere Kamera schleppe ich schon lange nicht mehr mit mir herum. Die Bilder sind mit dem Smartphone aufgenommen; da kommt hoffentlich auch nichts rein.

LG

Astrodoc
Schöne Grüße!
Astrodoc

Benutzeravatar
NICO
Moderator
Beiträge: 9127
Registriert: Sa 09 Apr, 2005 13:24
Wohnort: Duisburg

Re: Wetterphänomen in Ägypten Sandsturm verschluckt Kairo in Windeseile

Beitragvon NICO » Mo 29 Apr, 2024 17:32

na wer weis es ...
die munie und den sandsturm


Astrodoc stand bestimmt an Deck und

https://tenor.com/de/view/sand-face-mou ... f-17613817

:lach: :wink:

Gruss Nico
نيكو

Benutzeravatar
Astrodoc
Kurzurlauber
Beiträge: 54
Registriert: Do 31 Aug, 2023 19:11

Re: Wetterphänomen in Ägypten Sandsturm verschluckt Kairo in Windeseile

Beitragvon Astrodoc » Di 30 Apr, 2024 11:05

Genau! Schön tief einatmen! :grins:

Spaß beiseite. Der Sand ist so schnell unter die Kleidung, in Augen und Ohren gekrochen, das ging gar nicht. Vom Sand in den Augen hatte ich richtig lange noch etwas; das kennt man ja: obwohl der Fremdkörper längst raus ist, bleibt das Fremdkörpergefühl mit Brennen, Augenkneifen und Tränenfluss. Den Sand gerochen habe ich auch noch eine Weile, obwohl ich längst unter Deck war. Bestimmt liegt noch irgendwo ein Haufen Sand in den Nasennebenhöhlen. :lach:
Schöne Grüße!
Astrodoc