* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
amunrakarnak
Studienreisender



Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Dez 04, 2015 08:16  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

"Großes Ägyptisches Museum in Giseh - Göttergräber und Geldnöte" (Stuttgarter Zeitung - Martin Gehlen, 03.12.2015)

Zitat:
"Das Große Ägyptische Museum in Giseh nimmt nach mehr als einem Jahrzehnt Gestalt an. In der Schlussphase des Baus geht den Verantwortlichen jedoch allmählich das Geld aus. Man hofft auch auf Hilfe aus Europa. ..."

Gruß, Lutz.


   OfflinePersönliche Galerie von amunrakarnakBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14593
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Dez 04, 2015 12:41  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

Zitat:
Die Eröffnung wurde bereits drei Mal ausgerufen
Im Jahr 2012, ein Jahr nach dem Arabischen Frühling, begann dann der Bau des dicksten Brockens: das eigentliche Museum. Drei Mal wurde die Eröffnung bereits ausgerufen – zuerst 2015, dann 2017. Inzwischen steht der Zeiger auf Mitte 2018. „Auch dieses Datum ist eine riesige Herausforderung“, räumt Tawfik ein. Denn nicht nur die Zeit, auch die Baukosten laufen den Planern davon. 1,1 Milliarden Dollar soll das pharaonische Weltmuseum am Ende kosten, die laufenden Mittel für den Betrieb und die Restauration der Exponate kommen noch obendrauf. Rund 550 Millionen Dollar haben die ägyptischen Bauherren bisher beisammen. Den Löwenanteil steuerte Japan mit einem 300-Millionen-Großkredit bei.

Selbst wenn Tokio ein zweites Mal in seine tiefen Taschen greift, fehlen immer noch 400 Millionen Dollar, die Kairo nun vor allem in Europa einwerben will. „Wir erwarten auch eine Beteiligung der EU, damit wir diesen wichtigen Teil des kulturellen Erbes Ägyptens der ganzen Welt zugänglich machen können“, argumentiert Tawfik.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.grosses-aegyptisches-museum-in-giseh-goettergraeber-und-geldnoete.ee3c552f-bf97-48b2-975f-e4219c59480d.html

hier steht nix von "teileröffung" aber am datum 2018 hängt man wohl immer noch.

ma salama

.. isis ...

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14593
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi Feb 03, 2016 19:12  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

nun steht das mit den neuen fototickets im ägyptischen museum auch bei selket.

http://blog.selket.de/aus-den-museen/fotografieren-im-aegyptischen-museum-kairo-fuer-6e-erlaubt

Zitat:
1996 wurde das Fotografierverbot in allen Ägyptischen Museen eingeführt.


da mußte ich erst mal nachrechnen ..... da wir "daaamals" bei unseren ersten reisen ja auch noch bilder gemacht haben .... wie lange wir dann doch schon nach ägypten reisen Smile

ma salama

... isis ....

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Conny-BS
Weltenbummler


Alter: 62
Anmeldungsdatum: 05.09.2004
Beiträge: 1899
Wohnort: Niedersachsen
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi Feb 03, 2016 21:06  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zitat:
1996 wurde das Fotografierverbot in allen Ägyptischen Museen eingeführt.


Oh, dann hab ich 2004 im NationalMuseum gegen das Fotografiergesetz verstoßen - hat aber keiner gemerkt Cool

Und sogenau nehmen sie das heute auch nicht mehr überall ...

_________________
"Al-barr yib `id `an ash-sharr"
(Die Wüste hält vom Schlechten fern - altes Beduinen Sprichwort)

Inshallah - wieder Ägypten: vom 09.11. - 28.11.2017

Skorpion Geschlecht:Weiblich Ziege OfflinePersönliche Galerie von Conny-BSBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Nefer-Nefer
Kurzurlauber


Alter: 67
Anmeldungsdatum: 05.02.2011
Beiträge: 71
Wohnort: Neu Wulmstorf
germany.gif
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2016 16:42  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zitat:
1996 wurde das Fotografierverbot in allen Ägyptischen Museen eingeführt.


Also diese Aussage kann so nicht stimmen - vielleicht ist damit gemeint, Fotografier-Verbot ohne Fototicket.

Wir haben noch im Jan. 2001 im Ägyptischen Nationalmuseum in Kairo Fototickets erworben und auch fotografiert - sogar das fotografieren (ohne Blitz selbstverständlich) in der Tutanchamun Abteilung war erlaubt.

Erst ab 2004 war fotografieren grundsätzlich verboten.

LG
Nefer


Löwe Geschlecht:Weiblich Tiger OfflinePersönliche Galerie von Nefer-NeferBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14593
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2016 16:54  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

nun wo ihr das schreibt habe ich mal meine "alten" bilder durchgesehen und die letzten bilder die wir im museum machten (mit fototicket) waren 2003.

ma salama

... isis ....

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
monja
Urlauber



Anmeldungsdatum: 01.11.2003
Beiträge: 118
Wohnort: an der Nordesseküste am plattdeutschen Strand....
germany.gif
BeitragVerfasst: So Feb 07, 2016 00:14  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Am 19. Mai 2004 war ich in Kairo im Museum. Da war es das letzte Mal, daß fotografieren ohne Blitz erlaubt war. Auch ein Fototicket brauchte man nicht.
Etwa eine Woche später wurde es verboten und zwar in allen ägyptischen Museen.
In Luxor hatten wir auch noch Glück.
Ich erfuhr es von einem Bekannten, der eine Woche später im Museum war.

Monja.


   OfflinePersönliche Galerie von monjaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14593
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Di Jul 12, 2016 10:09  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

es ist wohl geplant die öffnungszeiten des "alten" museums zu erweitern.
wie bei ahram online zu lesen ist wird eine neue lichtanlage installiert, damit A das museum länger geöffnet bleibt und B wegen der sicherheit.
die veralteten kabele usw. sollen auch gleich aus sicherheitsgründen getauscht werde. (ich gehe mal vom brandschutz aus)

http://english.ahram.org.eg/NewsContent/9/44/232955/Heritage/Museums/New-lighting-system-to-offer-expanded-Egyptian-Mus.aspx

ma salama

... isis ...

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14593
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: So Jul 24, 2016 18:31  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

na es soll wohl doch gut laufen mit der "teil" eröffnung so dass schon früher damit zu rechen sei.

Zitat:
Auch beim Bau des Grand Egyptian Museum (GEM) sei man dem Zeitplan voraus und könne den ersten Teil wohl schon Mitte 2017 statt erst 2018 in Betrieb nehmen.


http://blog.selket.de/tourismus-aegypten/kampf-um-touristen-antikenminister-erlaeutert-massnahmen

ma salama

... isis ...

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
amunrakarnak
Studienreisender



Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Do Okt 20, 2016 22:15  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

"Egypt, Japan to Sign Two Financing Deals in Final Week of October" (Reuters - Mohamed Abd El Ghany, 18.10.2016)

Zitat:
"... The two agreements aim to finance the completion of the Grand Egyptian Museum and the renovation of a power plant in Cairo. ...

... The first agreement is worth $450 million to go for the completion of the museum, which will allow Egypt to become a major worldwide hub for Pharonic history and a must-visit place for Egyptologists. ..."

Gruß, Lutz.


   OfflinePersönliche Galerie von amunrakarnakBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14593
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Okt 21, 2016 07:59  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

Zitat:
Der Grand Egyptian Museum Komplex ist extrem flexibel und geeignet für permanente und temporäre Ausstellungen mit einer Besucherzahl bis zu 15.000 Besucher pro Tag.


na die 15.000 besucher müssen erst mal nach ägypten kommen.
wenn es fertig ist werden wir zumindest zwei davon sein Smile

ma salama

... isis ...

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
amunrakarnak
Studienreisender



Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Dez 16, 2016 00:04  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

"German Company to Design GEM Exhibit Scenario" (Ahram Online - Nevine El-Aref, 09.12.2016)

Zitat:
"German company Atelier Bruckner has won a tender with the Egyptian Ministry of Antiquities to design the display scenario at the new Grand Egyptian Museum (GEM), which overlooks the Giza Plateau.

Atelier Bruckner is a leading global company in the field of architectural designs for exhibitions and museums.

The company has implemented 316 projects in countries around the world and has won over 200 international awards in its field.

The Ministry of Antiquities had launched a tender for the job for 20 international and local companies, 10 of which applied for the tender.

Minister of Antiquities Khaled El-Enany had appointed a professional committee, including scientists and experts, to evaluate which company would be best suited for the job.

The committee narrowed down the selection to four companies, of which Atelier Bruckner came out on top."


"Pound Flotation Hinders Calculation of Artefact Cost in Grand Egyptian Museum" (Daily News Egypt - 16.12.2016)

Zitat:
"The cost of designing the displays for the Grand Egyptian Museum project has not been yet calculated due to the flotation of the Egyptian pound, according to the museum’s general supervisor Tarek Tawfik,.

Tawfik told Daily News Egypt that the cost calculation is part of the general contractor’s work, and it cannot be finalised at the current time due to the liberation of the US dollar exchange price.

The German company Atelire Bruckner, which won the Ministry of Antiquities’ tender for the museum display designs, is completing the project. ..."


Gruß, Lutz.


   OfflinePersönliche Galerie von amunrakarnakBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14593
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo Jan 02, 2017 10:35  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

selket.de hat herausgefundenen das nun doch alle artefakte aus der tut ausstellung ins neue mueum gebracht werden sollen.

Zitat:
Das ganze Tutanchamun-Paket. Alle 5000 Stücke im neuen Museum


http://blog.selket.de/aus-den-museen/das-ganze-tutanchamun-paket-alle-5000-stuecke-im-neuen-museum#more-11344

ma salama

... isis ...

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14593
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Mai 19, 2017 18:33  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

salam

und weiter ist zu lesen dass es nun wohl doch ernst wird und der "umzug" der artefakte nun schon vorbereitet wird.

Zitat:
Ein Team des GEM ist zur Zeit im Ägyptischen Museum Kairo damit beschäftigt, eins der der goldenen Betten von Tutanchamun sicher für seinen Transport in das neue GEM zu verpacken. Das Bett besteht aus Holz und ist mit Blattgold überzogen. Seine Enden sind mit den Köpfen der Löwengöttin Sachmet verziert.


https://blog.selket.de/aus-den-museen/aus-den-museen-tutanchamuns-bett-zieht-um-und-interessante-sonderausstellungen-in-kairo-und-luxor

ma salama

... isis ...

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
amunrakarnak
Studienreisender



Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Mai 19, 2017 22:07  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Isis hat folgendes geschrieben:
... das nun doch alle artefakte aus der tut ausstellung ins neue mueum gebracht werden sollen. ...

Wo hat denn Wer jemals etwas Anderes berichtet ? So weit ich mich erinnere war das Konzept doch schon immer sämtliche Funde (auch die die bisher noch nie zu sehen waren) im GEM auszustellen ?

LG, Lutz.


   OfflinePersönliche Galerie von amunrakarnakBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.2845s ][ Queries: 20 (0.0438s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de