* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14598
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Di Nov 20, 2007 21:10  Titel:  Berichterstalltung: Die Umbettung des Tut-ench-amun  Antworten mit ZitatNach untenNach oben



Hier nun wie versprochen unser Bericht zur Umbettung des Tut-ench-amun.

Wie sind im KV angekommen, da ist uns Dr. Hawass schon über die Füße gelaufen. Er war morgens schon da um Außenaufnahmen zu drehen. Wir natürlich auch mal gleich Bilder gemacht, denn wann bekommt man den Chef der Altertümerverwaltung schon vor die Kamera.


Image


Nach 30 min war er wieder verschwunden und nun war warten angesagt bis zur Live-Übertragung am Mittag. Diese Zeit wurde von den Presseleuten des BBC und Reuters natürlich genutzt um den Rest des Equipment, was man so alles braucht für eine Live-Übertragung aufzubauen. Wie wir erfahren haben waren alleine schon 16 TV Teams und viele Presseleute vor Ort um das Geschehen in die Welt zu tragen.


Image


Image



Wir haben erfahren das alleine BBC mit ca. 600 kg Equipment aus Kairo mit dem Flieger angereist waren. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt war es schon einiges was da so ins Tal „gekarrt“ wurde. Alleine schon die vielen Meter Kabel die gebraucht und auch verlegt wurden. Ich dachte gar nicht dass es doch so viel an Elektronik benötigt um eine Live Übertragung zustande zu bekommen. Wir haben den Tag über auch so manche Panne miterlebt und meisst kam die Aussage ... That is Live ... (mit einem für Ägypter typischen Lächeln Smile


Image



In der Wartezeit haben wir uns ein wenig im Tal umhergetrieben und wurden bei der Gelegenheit von einer Dame von Reuters - Newsletter um ein Interview gebeten. Den Verlauf und was dann tatsächlich erschienen ist werde ich mal an den Schluß meiner „Reportage“ hängen.

Wir haben ja im Vorfeld erfahren, dass die Übertragung nun mittags um 14:30 Uhr sein sollte und nicht wie zuerst geplant schon morgens. Es hatte wohl mit der Zeitverschiebung nach Amerika zu tun, denn da sollte die Übertragung zur besten Sendezeit starten.
Wir haben uns unter das Volk von BBC und Reuters zu unserem Bekannten gemischt und verfolgten das Geschehen.
Nach dem Motto ... Mittendrin statt nur dabei Smile
Was so alles an einer Übertragung hängt hätten wir nie gedacht aber es war wie gesagt sehr sehr interessant das Ganze einmal mitzuerleben (dazu später mal mehr denn sonst wird das hier zu lange)


Image


Es kamen immer wieder neue Infos, wo sich Dr. Hawass denn gerade aufhält und wann er nun wieder ins Tal kommt.
So um 14 Uhr ... Tumult in der TV Truppe ... nun kommt er Smile
Er hatte wie schon morgens erstmal ein Interview mit BBC vor dem Grab abgehalten, danach ist er dann im „Inspektorat“ verschwunden.


Image


Danach ging es dann zur "Live-Schalte" ins Tut Grab gefolgt von den ganzen Kameras. Ich (Isis) habe dann (nach der Idee von Sam) gleich mal versucht ein Autogramm zu ergattern und was soll ich sagen ... es hat geklappt Smile


Image


Image


Osiris heftete sich so gleich an seine Fersen um noch ein Bild von ihm auf dem Weg ins Grab zu erhaschen. Er wartete dann vor dem Grab bis Dr. Hawass es wieder verlassen würde. Ich selbst habe die Live-Übertragung am „Kommandostand“ von BBC am Mischpult angesehen um Osiris Bescheid zu geben wann die Truppe das Grab wieder verlassen wird.
Eine kleine Begebenheit vielleicht zur Anspielung mit den Pannen von oben.
Der Chef am Mischpult hatte dem Kameramann im Grab immer Anweisungen gegeben wo er denn genau hinfilmen soll.
Auf einmal ... Bild weg ... was nun ???
Alle rennen wie wild durch die Gegend und suchen den Fehler in den Kabeln wo denn das Bild nun unterbrochen ist.
Der Chef dann die Ruhe selbst zu seinem Kameramann im Grab
- Wir haben kein Bild von dir
- Macht nix ... weiter Filmen
- entscheide du was gut ist
- ..... wir haben immer noch kein Bild ... weiter machen
- .... immer noch nix ....
alle rennen immer noch wie wild rum bis schließlich der „Knoten“ in der Leitung gefunden wurde und dann
- OK wir können weiter machen ich sehe wieder was.

Der Aufnahmeleiter hatte die Ruhe weg während alle wie wild durch die Gegend gelaufen sind ... seine Aussage nach der Übertragung ... That ist Live Smile Smile


Image


Als die Liveschaltung zu Ende war konnten die anderen TV-Teams ins Grab um Aufnahmen zu machen.
Ein ägyptischer Kameramann rief seiner Kollegin zu:
"If you want go down, you must go NOW !"
Isis & Osiris guckten sich an und dachten:
"Sind wir Journalisten ???"
"JAAAA !!!"

Kurzer Dialog mit dem Wächter vor der Grabkammer:
"Press ?"
"Yes"
"OK, go down"


Image


Image


Unten angekommen ist es voll mit filmenden und fotografierenden Leuten die sich um den
Plexiglas-Sarg drängen.


Image


Um in der Menge nicht aufzufallen mußte man sich einfach nur nach vorne durchdrängeln und ebenfalls fotografieren. Smile Nach einiger Zeit hieß es plötzlich: „OK 10 seconds then it's finished because the air is getting bad“
Nach diesen 10 Sekunden wurde dann auch recht beharrlich darauf bestanden daß alle das Grab verlassen.
Als wir das Grab verlassen hatten wurden wir wieder von der Dame von Reuters News um ein Interview gebeten (dazu unten dann mehr)

Wir haben uns dann mal wieder zum „Kommandostand“ von BBC unter das Dach begeben um das Erlebte erst mal zu fassen. Dr. Hawass gab auch noch viele Interviews im Tal, denn es waren ja noch viele Teams da die auch eins haben wollten. Die meisten Reporter von der Tagespresse waren damit beschäftigt ihren Bericht schnell zu schreiben und alle waren an ihren Handys um die Berichte auch ja gleich an die Redaktionen weiter zu leiten. Das war ein „Gebrabbel“ und ein Gewusel kann ich euch sagen Smile


Image


Wir haben uns dann entschlossen uns noch ein wenig im Tal umzusehen. Als wir wieder vor KV 62 ankamen gab Dr. Hawass immer noch Interviews. Da wir gesehen haben dass er warten mußte bis er zum nächsten Interview dran war haben wir die Gunst der Stunde ergriffen und ihn gefragt ob er denn ein Bild mit mir machen würde. Er war dann auch schnell dazu bereit und schon hatte ich Dr. Hawass im Arm Smile


Image


Nach dem Bild machte er sich sogleich wieder ans "interviewen".


Image


Er ist dann auch bis zum Schluß im Tal geblieben. Nach dem das Tal ja um 17 Uhr geschlossen war und alle Interviews gegeben waren wurde das ganze Equipment wieder zusammengepackt und in die Busse verladen.


Image


Ich für meinen Teil mußte meine Ansichten von einem „überheblichen“ Dr. Hawass nun revidieren nachdem ich ihn vor Ort und live erlebt habe. Er hatte versucht auch auf Fragen von Leuten die im Tal waren einzugehen und nicht einfach abzuwimmeln (wie ich erwartet hätte)
Auch haben wir erfahren dass die ganze Sache vor Ort ganz anders lief als es im TV rüber gekommen ist. Viele dachten ja dass mal wieder alles in einer "Hauruck-Aktion" abgelaufen ist, wie es im TV zu sehen war. Wir haben aber erfahren dass die ganze Umbettung schon Tage vorher in aller Ruhe von Ägyptologen vorbereitet wurde.
Nach dem Interview das wir ja gegeben hatten haben wir am eigenen Leib erfahren, dass das Gesagte anders ausgelegt wird wie man es eigentlich sagte.

Hier nun aber mal zu unserem ausführlichen Interview das wir an Reuters-News gegeben hatten.

Erstes Interview am Morgen:

Was halten Sie davon dass man die Mumie zur Schau stellt ?

Dazu können wir nicht viel sagen da wir nicht wissen ob sie respektvoll aufgebahrt wird oder eben zur „Sensation“ verkommt.

Ob wir das Grab am nächsten Tag besuchen werden da nun die Mumie des Tut-anch-amun zu sehen ist ?

Nur wegen der Mumie werden wir nicht ins Grab gehen. Es ist für uns nun nicht ein Grund nur deshalb ins Gab zu gehen.

Interview mittags direkt als wir aus dem Grab gekommen sind.

Nun da ihr die Mumie gesehen habt was habt ihr bei dem Anblick empfunden ?

Das können wir noch gar nicht sagen, denn es ging ja alles sooo schnell das man keine Zeit hatte sich darüber Gedanken zu machen.

Seid ihr glücklich nun bei den ersten 150 Leuten zu sein die Tut-anch-amun ins Antlitz sehen durften ?

Natürlich sind wir glücklich bei den ersten dabei gewesen zu sein und die ganze Sache Live miterleben zu dürfen. Man bekommt ja nicht so oft im Leben die Gelegenheit bei einer Umbettung einer Pharaonen Mumie dabei zu sein.

Hier mal was man aus unseren Aussagen gemacht hat:


Sonja Baruth, a German bakery worker who frequently visits Egypt, managed to sneak in during the commotion and catch a glimpse of the mummy. "I was so lucky to get in. It was a nice feeling," she said.

Hier kommt es ja so rüber dass ich nur wegen dem Anblick der Mumie so glücklich war. Gesagt hatte ich ja aber das ich glücklich war überhaupt dabei gewesen sein zu dürfen.

Hier nun der Link zur Reuters Seite mit dem ganzen Artikel –> http://www.reuters.com/article/scienceNews/idUSL0435787420071104?pageNumber=1

Ich denke nun habt ihr auch einen Einblick gehabt wie unser ereignisreicher Tag mit Tut-ench-amun im KV abgelaufen ist.

Ma salama

.... isis und osiris ....


_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1300s ][ Queries: 20 (0.0408s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de