* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: So Sep 11, 2005 14:29  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

mick hat folgenden Bericht geschrieben:

Hallo,
ich habe dies in einem anderen Forum auch schon gepostet, es sollte HIER aber auch nachzulesen sein :

Durch Stöbern und Suchen im Internet bin ich auch auf „Sim-Sim Reisen“ aufmerksam geworden. Da ich als Familienvater (2 Kinder, 6 und 11 Jahre) sozusagen „genetisch programmiert“ bin eher vor- bzw. umsichtig vorzugehen, habe ich mich letztendlich doch entschieden mit Sim-Sim Kontakt aufzunehmen.
Der auf der Website von Sim-Sim beschriebene „Individualcharakter“ der angebotenen Ausflüge war doch zu verlockend um nicht die Gelegenheit zu ergreifen, einen „Familienausflug“ in Ägypten organisiert zu bekommen. Also Flux ein Treffen vereinbart, `nen Kaffee mit Samir getrunken und so ganz nebenbei Luxor und einen Schnorchelausflug gebucht.
Wer schon einmal Ausflüge mit den "großen" Veranstaltern in Ägypten „durchgestanden“ hat, weiß was es heißt mit 30 – 40 Leuten im Reisebus (von denen natürlich jeder eine andere Vorstellung vom Ablauf der gebuchten Reise hat) das Programm „abzuarbeiten“ !! (Und wer es noch nicht weiß dem sei gesagt : DIE HÖLLE TUT SICH AUF UND DU BIST MITTENDRIN !!

Wir (zwei Erwachsene und 2 Kinder – 6 und 11 Jahre) möchten also allen Internetsuchenden und Skeptikern auf diesem Weg die Scheu nehmen, mit Sim-Sim Kontakt aufzunehmen. Denn es ist tatsächlich so, wie auf der Website von Sim-Sim beschrieben und von vielen Menschen bestätigt. KEIN Nepp, KEINE leeren Versprechungen, KEINE Bauernfängerei, KEIN Reisebus mit 40 Leuten !!
Wer einen Perfekten Tag im doch so fremden Ägypten erleben will, sollte eine e-mail an SIM-SIM schreiben. Sie sind nur ein paar Tastenklicks davon entfernt.
TRAUEN SIE SICH !! (Ich hab`s schließlich auch getan und bin Gottfroh darüber)

Grüße


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=42534#42534

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi Nov 16, 2005 19:15  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

vman hat folgenden Bericht geschrieben:


Hallöchen.
Bin vorgestern wieder angekommen.
War eine Woche in Hurghada im Hilton Long Beach.

Das Hotel war wirklich toll. Essen war gut, Wahnsinns Zimmer, hübsche Russinen

Doch das beste Essen hatten wir am Schiff bei SimSims Schnorchelausflug.
Leider konnte er nicht mitfahren, weil es ihm nicht gut ging.
Wohl das ägyptische Essen.
War alles genial. DANKE SimSim.
Hatten ein Megaschiff und waren nur wir 6 Personen und 4 Deutsche drauf.

Autofahren is ur lustig, aber das wisst ihr ja.
Und das Quadfahren kann ich auch nur empfehlen.
mit 80 Sachen durch die Wüste is schon ein heiden Spass.

Alles im allen wars super lustig.
Und ich werde ziemlich sicher nächstes Jahr wieder runterfliegen.

LG

Bernhard

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=9522

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Dez 09, 2005 18:29  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Timpi hat folgenden Bericht geschrieben:


Hallo zusammen,

ich habe bei Samir den Delphin-Ausflug gebucht.

Was soll ich sagen?
1. Es war das schönste Riff, das ich in Hurghada je beschnorchelt habe.

2. Trotz aller Unsicherheit bei Samir, nach ca. 10 Minuten kamen 3 Delphine bei uns (8 Gäste) vorbei und verweilten etwa 2 Minuten. Nach 5 Minuten sind sie noch einmal auf ihrem Rückweg an uns vorbeigeschwommen.

Hier noch die Bilder dazu. Ich hoffe, dass ich alles richtig gemacht habe.

http://www.pixum.de/members/timpi_pixum/?act=a_view&st=0&album=1969879&ktw=6032429a33bbf9764370b315b1c5e183


Viel Spass an alle, die sich die Bilder (ca. 170) anschauen.

L.G.

Herbert

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=9544&start=15

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Do Dez 15, 2005 15:30  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Claudia_Schmidt hat folgenden Bericht geschrieben:

Hallo,

für mich steht fest, dass Samir und sein Team als SimSim Reisen der erste Anbieter für qualitative individuelle Ausflüge in Ägypten war und immer noch ist. Alle anderen sogenannten Namen wie M&M oder Bakadi kamen erst danach und sind nicht annähernd vergleichbar mit den Service und Ausflügen den SimSim anbietet. Das soll kein Vorwurf sein, es ist meine Meinung und einige meiner Arbeitskollegen können dies bestätigen.

SimSim kann locker mit einer großen Ausflugsgesellschaft mithalten. Und auch dann -ich bin mir sicher- steht er an oberster Stelle.

Wir sind gerade wiedergekommen und haben Dank SimSim, Dank Ramses den Großen (reiseführer in Luxor), Hanen (Reiseführerin in Kairo) einen unvergesslichen Urlaub erlebt.

Die Reiseführer sind sehr sehr nett und erklären sehr viel. Ashraw hatten wir nicht, ich glaube es arbeiten nur Hanen und Ramses für SimSim. Ich kann Dir Marianne nur sagen, buch bei SIMSIM Du bist in sehr guten Händen bei ihn. Meine kleine Tochter war krank,SimSim hat sich sehr um sie, und auch um uns gekümmert. Vielen lieben herzlichen Dank nochmal Samir.

SimSim Reisen bleibt so wie Ihr seid, Ihr seid wirklich Super!!!!!!!!!!!!

Claudia & der Rest der Familie

ps: Und zu Jasmin: Wir haben Samir angerufen und in weniger als einer halben Stunde trafen wir ihn vor unserem Hotel, und haben alles in Ruhe besprochen, bez. unserer Ausflugsplanung.


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=10040&highlight=

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: So Feb 12, 2006 13:39  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Natalie hat folgenden Bericht geschrieben:


Hallo zusammen!!!!

Wir waren mit Samir und seiner Crew auch mit zu der Delphine Tour, und haben ungelogen mit Sicherheit 20 Delphine gesehen und sind mit ihnen geschwommen. Ein unglaubliches Erlebnis!

Im Juni sind wir wieder dabei, darauf kannst du dich verlassen Samir. Vielen danke für eure sehr nette Betreuung.

Natalie

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=9544&start=15

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Do März 09, 2006 18:52  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

obereuler hat folgenden Bericht geschrieben:

Hallo zusammen,
auch wir waren mit Samir unterwegs zu den Delphinen .Bei fast windstille und Sonne satt ging es am Vormittag , mit einem super Tauchsafariboot,raus auf `s fast spiegelglatte Meer.Es waren noch einige Taucher das machte es nach interessanter,den eine junge Frau ,aus Deutschland, machte bei diesem Ausflug die Taucherprüfung.Samir beschwor auf der Fahrt ,ich denke Neptun,er solle ihn ja nicht in stich lassen und reichlich Delphine schicken. UND ER LIESS IHN NICHT HÄNGEN. Wir konnten es fast nicht glauben Neptun zeigte wozu er im stande war.Delphine und aber Delphine dicht am Boot und rundherum.Eine Gruppe vom Boot folgte Ihnen ein Stück aufs Meer hinaus und schnorchelte mit ihnen.Ein leckeres Essen,Fisch,Huhn,Kartoffelgemüse und Salat rundete alles noch ab.Das 2. Riff wurde angefahren und wieder Delphine Satt. Zum Abschied auf dem Nachhauseweg
nochmal Delphine in einigem Abstand und als Krönung eine grosse Wasserschildkröte direkt neben dem Boot.D A N K E Samir es war ein unvergessliches Erlebniss.
LG Harald

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=9544&start=15

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi März 15, 2006 17:10  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Markus hat folgenden Bericht geschrieben:


Hallo,

auch wir möchten uns auf diesem Wege nochmal sehr herzlich dafür bedanken, das es dieses Forum gibt! Durch Euch und all die guten Reiseberichte über SimSim Reisen, haben auch wir den Mut gefunden und bei SimSim, Ausflüge gebucht.

Wir haben wirklich noch nie so eine gastfreundschaftlich, perfekt-organisierte Ausflugsfirma erlebt. Pünktlichkeit das A und O und das gesamte Erscheinungsbild einfach großartig!

Wir werden SimSim Reisen weiterempfehlen.

Markus und Familie aus Berlin

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=2357&start=120

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Uli
Administration



Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 12466
Wohnort: Köln
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo Mai 01, 2006 01:22  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Kristina_23 hat folgenden Bericht geschrieben:


Hallo,
sind seid einer Woche aus dem sonnigen Hurghada zurück...Die Internetrecherche hat sich gelohnt! Haben zwei Ausflüge über SimSim gebucht und sind echt begeistert.Einer von SimSim`s Team holte uns am frühen morgen mit einem Bus von unserem Hotel ab und brachte uns zu der Anlegestelle, wo auch schon Sim Sim und andere Gäste und das auf uns warteten.Ein ganz tolles, sauberes Boot. Es war relativ windstil an diesem Morgen, sodass wie Saamir ja schon vorher sagte, wir bestimmt Glück haben werden und Delphine sehen werden. Also Alle samt an Bord, wir Gäste, SimSim und die super lustige Bordcrew. Wir fuhren etwa eine Stunde auf dem Meer, welche wie im Fluge verging, da uns Sim Sim eine Menge über Delphine erzählte, kamen wir ...mh...ja also kamen wir, ich weiss gar nicht mehr wie das dort , heisst, aber kamen wir an dem Riff an, an dem die Delphine heimisch sind. Samir und wir Gäste hielten ausschau und wie versprochen, da schwommen sie, jede Menge Delphine. Das war ein Gefühl, alle Gäste auch wir machten uns gleich ins Wasser um mit ihnen zu schwimmen und um ein Lächeln von Ihnen zu erhaschen.Delphine zum Anfassen nah. Super! Mein Freundin hat viele schöne Bilder gemacht. Es war ein einmalig tolles Erlebnis. Nachdem wir nun glücklich und doch ein wenig erschöpft an Bord kamen, gab es ein tolles Mittageessen: Reis, Fleich, Nudeln, Salat. Ein Super Buffet und kalte Getränke. Grosses Lob an den Koch! Hätte mal nach den Rezepten fragen sollen.
Weiter fuhren wir dann zu einem anderen Riff zum Schnorcheln. Wahnsinn! Die Unterwasserwelt beeindruckt mich jedes mal aufs Neue. Ganz toll fand ich es, das Sim SIm immer bei uns blieb und somit keiner der Truppe allein war. Am Nachmittag wurden wir dann von SimSim wieder zum Hotel gefahren. Es war ein wunderschöner Ausflug!
Unser zweiter Ausflug, ging nach Luxor! Selbstverständlich auch über SimSim gebucht. Wir fuhren am frühen Morgen mit zwei weiteren Gästen in einem Microbus, also zu viert und zwei super netten Fahrern. Die Fahrt nach Luxor verging echt schnell, wir waren ja auch eine lustige Truppe.Halt SimSims Gäste Samir rief uns zweimal an ob auch alles in Ordnung sei, und die Getränke auch noch kühl seien. Wahnsinn, wir hatten sogar unsere eigene Kühlbox mit Getränken dabei ( inklusive versteht sich). Voller Neugier ging es mit unserer sehr sehr netten Reiseleiterin auf Erkundungstour, Karnaktempel, Tal der Könige,Papyrusmuseuum etc., dann noch die Nilkreuzfahrt und wieder ein tolles Mittagessen.Einfach Klasse. Es war super organisiert, und wir konnten die Zeit selber einteilen. Das war ein grosser Vorteil. Etwas müde und erschöpft, es war ja auch zeimlich warm, ging es dann am Abend wieder Richtung HRG. Auch dieser Ausflug war super organisiert. Wir sind froh über SimSim gebucht zu haben.Leider haben wir die Stadtrundfahrt nicht mehr geschafft aber,wir kommen im September wieder, und werden 100 %ig wieder dabei sein. Dann heisst es auf nach Kairo!
Wir freuen uns schon riesig auf unseren nächsten Ägyptenurlaub!
Es grüssen Kristina und Katrin


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://www.isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=54745#54745

_________________
www.aegypten-reiseforum.de

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von UliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo Mai 08, 2006 11:11  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Jack und Ted hat folgenden Bericht geschrieben:

Hallo zusammen!!!!

Wir waren mit Samir und seiner Crew auch mit zu der Delphine Tour, for eine Woche zuruck (1 Mai) und haben mit Sicherheit etwas 30 Delphine gesehen und sind mit ihnen geschwommen. Ein unglaubliches Erlebnis!
Es war ein Baby-delphin dabei. Super Smile Was ein Glück !!
Einige Bilder dabei (mit ein einfach Unterwassereinweg camera) Ich bin da richtig stolz auf;

Image
Image
Image
Image

Vielen Grüssen aus Holland
Jack und Ted

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://www.isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=55067#55067

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2006 08:05  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

chrissie hat folgenden Bericht geschrieben:

Mit Baby nach Kairo

>>>>>>> Weil alles so gut klappte sind wir dann mit simsim nach Kairo gefahren. Hier haben wir unseren einzigen fehler begangen, weil unsere vorbereiteten fläschchen in der Wüste nachts sauer geworden sind. Ab 6:00 Uhr gab´s für Emma erst mal nur noch wasser. In Kairo hatten wir eine super reiseführerin: hanan, die selbst zwei kinder hat und auf unsere bedürfnisse voll eingegangen ist. Zunächst haben wir im ägyptischen museeum alle fläschchen ausgekocht. Danach gings dann 3 Stunden durchs museeum, was auch für unsere pubertierenden 2 Mädels einiges zu bieten hatte. Hanan hat sich (sehr gerne und liebevoll) um Emma gekümmert und wir konnten alles von Interesse ansehen. Danach sind wir dann in eines von Kairos modernen Einkaufszentren gefahren (fragt mich nicht wo) und haben einen kompletten Satz Babyfläschen milch und Zubehör erstanden (haben wir auch nach dem urlaub noch in gebrauch gehabt.)
Abends bei der Pyramidenschau hatte Emma dann die Nase voll, der Tag war eben sehr lang, das Klima in Kairo hat sie aber sehr gut verkraftet. (Unser Eintagesausflug im Sommer von heidelberg nach Straßburg und zurück bei wechselndem Wetter war für Emma anstrengender)
Am nächsten Morgen bei den Pyramiden war es sehr angenehm, über das Foto von Emma auf der Cheops-Pyramide freue ich mich heute noch. Den Kamelritt (ca. 80 Minuten ) haben wir aber ohne Emma gemacht, Hanan hat aufgepaßt.
Besonders angenehm war für Emma die Mittagszeit auf der luftig-windigen Zitadelle und in der Alabstermoschee, wo sie sofort Mittelpunkt einer rein weiblichen ägyptischen Reisegruppe war, die Emma alle auf den Arm nehmen wollten (fand Emma ganz toll!), wie überhaupt die Ägypter völlig verrrückt nach dem Baby waren, alle wollten mit baby fotografiert werden, und Emma auf dem arm haben und knuddeln.
Die Rückfahrt verlief dann sehr ruhig, Emma hat überwiegend geschlafen. Wir haben die 2 tage voll ausgenutzt, was auch sim sim etwas irritiert bemerkte und sind erst um 3 Uhr morgens in Hurghada angekommen. Die Fahrt war von SimSim perfekt organsiert, Hanan war Gold wert und die Fahrer waren super, oder hattet ihr schon mal 2 Fahrer, die bei JEDER Bodenwelle abbremsen und in zeitlupe drüberfahren.
Einzige Kritik an SimSim: wir gegen 2 Uhr morgens ca. 80 KM vor Hurgahda waren, hat SimSim uns alle (auch Emma) geweckt um uns zu sagen, dass es 2 Uhr morgens ist und wir 80 KM vor Hurghada sind - es sei ihm verziehen) FAZIT: eine tolle Fahrt, Emma fuhr umsonst und wir hatten einen ganzen bus für uns. Für Familien mit kleinen Kindern: bei SimSim nach Hanan fragen, sie hat sich immer nach unserer bedürfnissen gerichtet (als meiner Frau der brillenbügel abbrach, hat sie schnell noch einen Optiker aufgetrieben, die Fahrer waren da nicht ganz so flexibel, aber hanan hat sich immer durchgesetzt).

Fazit: Ägyptenreise mit baby kein problem, baby verschafft kontakt zu ägyptern, klima und essen kein problem, die apotheke neben dem Sunrise besorgt alles, (gut für Emma hatten wir alles dabei und ich gabe zu, dass meine Frau Ärztin ist hat dem ganzen etwas die Spitze genommen), aber außer den Zähnen (es kamen noch 2 in Hurgahda!) hatten wir auch keine Probleme.

Grüße Christian


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=12725&postdays=0&postorder=asc&start=0

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi Mai 31, 2006 12:10  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

ElkeH hat folgenden Bericht geschrieben:

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön und Lob an Samir. Das erste Treffen, der Termin für Kairo, unsere Fahrer und Reiseleiter vor Ort - perfekt!! Alles schön entspannt, informativ, individuell und einfach nur beeindruckend!

Ich habe mich absolut gut aufgehoben gefühlt und Samir, das nächste Mal mache ich definitiv den Ritt in/durch die Wüste!!!!!!! Cool

Liebe Grüße
Elke


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=56562#56562

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: So Jun 11, 2006 17:42  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

SylviaP hat folgenden Bericht geschrieben:

24.05.2006 Delfinausflug

Bereits im November 2005 hatten wir den ersten Delfinausflug mit SimSim unternommen. Leider blieb uns damals das Glück versagt, Delfine zu sehen.

Nun haben wir es im Mai noch einmal versucht. Am frühen Morgen ging es los. Der Fahrer von SimSim holte uns um 8.15 Uhr mit einem klimatisierten fast neuen Micro-Bus vom Hotel ab. Danach wurden noch Steffi und Ralf "eingesammelt" und dann fuhren wir zum Hotel El Pasha in Sekalla. Dort wurden wir schon von Samir erwartet. Kurz mussten wir noch auf Mitfahrer aus El Gouna warten und danach gingen wir zum Schiff. Insgesamt waren wir 10 Gäste und hatten auf dem Schiff jede Menge Platz. Zunächst mussten wir - wie es auf den Schiffen üblich ist - unsere Schuhe ausziehen und durften dann das obere Deck "stürmen".

Wir fuhren ca. 45 Minuten auf das offene Meer hinaus und hatten dann das erste Riff in Sichtweite. Während der Fahrt dorthin erklärte uns Samir, wie wir uns verhalten müssen, wenn wir Delfine sehen und auch noch das Glück haben sollten, mit ihnen zu schwimmen. Dies bedeutete, auf keinen Fall zu versuchen, hinter ihnen herzuschwimmen oder sie gar zu bedrängen. Damit die Delfine ihre empfindliche Haut nicht verletzen können, wenn sie uns evtl. so nahe kommen, dass wir sie berühren können, riet Samir uns, auch Ringe und Uhren abzulegen. Er erlärte uns sehr viel über die verschiedenen Arten von Delfinen, ihre Lebensräume und vieles Interessantes mehr.

Samir bat uns, jetzt die Augen offen zu halten, denn evtl. hätten wir hier schon eine Chance Delfine zu sehen. Also standen wir alle an der Reling und hielten Ausschau. Auf einmal hieß es "da ein Delfin", aber bevor wir ihn richtig sehen konnten, war er auch schon wieder verschwunden. Nun gut, zumindest hatten wir schon mal ein kurzes Feeling, einen Delfin - wenn auch nur kurz - gesehen zu haben.

Nach einer weiteren halben Stunde kam das nächste Riff in Sicht und wieder sollten wir Ausschau halten. Und es dauerte auch nicht lange, da waren sie

Image

Image

Die Aufregung war natürlich groß, denn mit diesem Anblick hatten wir so wirklich nicht gerechnet. Es war einfach beeindruckend und auch irgendwie sehr ergreifend. Bislang kannten wir Delfine ja nur aus dem Fernsehen und dem Delfinarium in Duisburg. Aber in freier Wildbahn - einfach gigantisch.

Mittlerweile waren auch die anderen sich in unserer Nähe befindlichen Schiffe auf die Delfine aufmerksam geworden. Von überall hörte man "Dolfin" und die Besatzungen klatschten in die Hände. Dann waren die Delfine kurz verschwunden und tauchten auf der Rückseite des Riffs wieder auf. Unser Kapitän war wirklich ein guter, denn er hatte schnell geschaltet und unser Boot so in die Richtung gebracht, dass die Delfine genau auf uns zuschwimmen mussten. Also nichts wie rein ins Wasser. Und siehe da, kurz darauf kamen sie uns auch entgegen.

Image

Image

Es war ein unbeschreibliches Erlebnis!

Danach ging es dann erst mal zurück zum Riff und wir starteten unseren ersten Schnorchelgang. Es gab viel zu sehen an diesem Riff, jede Menge Fische und - meine Güte hatten wir Glück an diesem Tag - eine Schildkröte.

Image

Image

Voller Eindrücke beendeten wir den ersten Schnorchelgang und begaben uns wieder an Bord unseres Schiffes. Kurz das Equipment gereinigt, mit der Süßwasserdusche das Salz vom Körper gespült und dann...

Dolfin, Dolfin - genau vor uns.

Ruckzuck die Maske wieder vor die Augen - für die Flossen reichte es bei mir nicht mehr - und wieder vorsichtig hinein ins Wasser, um sie nur ja nicht zu verscheuchen. Leider haben wir es nicht geschafft, so schnell zu der Stelle zu gelangen, wo die Delfine waren. Dadurch, dass von den benachbarten zwei Tauchschiffen einige Taucher ins Wasser "platschten", waren die Delfine auch genau so schnell wieder verschwunden wie sie da waren. Da sag noch einer, wir Schnorchler seien unsensibel.

Gut das Samir schnell genug war und uns noch ein schönes Foto gemacht hat.

Image

Nach all dieser Aufregung gab es erst einmal ein super leckeres Mittagessen, das die Crew für uns zubereitet hatte. Es gab allerlei leckere Sachen, Chickenwings, köstliche Nudeln, einen Kartoffelauflauf, Hackfleischröllchen, Salat etc. Übrigens waren während des ganzen Ausfluges sämtliche Softdrinks und Kaffee oder Tee kostenlos.

Nach dem Mittagessen ging es dann weiter zum nächsten Riff. Während der Fahrt haben wir uns alle ein wenig ausgeruht, denn Schnorcheln und Essen macht bekanntlich ganz schön müde.

Am Nachmittag haben wir dann das letzte Riff unserer Tour erforscht. Auch hier gab es sehr viele Fische zu sehen, unter anderem auch einen blauen Drückerfisch, der aber irgendwie nicht frontal vor meine Kamera wollte.

Image

Image

Image

Nach diesem erlebnisreichen Tag ging es zurück zu dem Hotel, wo wir am Morgen unseren Ausflug begonnen hatten.

Image

Draußen wartete schon wieder unser Fahrer, der uns dann alle wohl behalten wieder zum Hotel brachte.

Ein wirklich zu empfehlender Ausflug, bei dem es eine Menge zu sehen gibt - wenn man Glück hat sogar Delfine. An Samir recht herzlichen Dank für ein unvergessenes Erlebnis.

Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=57263#57263

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr Jul 07, 2006 11:02  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Stefanie.K hat folgenden Bericht geschrieben:


Reisebericht Delphinbegegnung

Hallo an Alle hier im Forum,

sind zum zweiten mal in Ägypten, neu hier im Forum und wollen uns gleich mal mit einem Bericht und einer Weiterempfehlung verewigen.Wir haben vor unseren Urlaub schon mal im Forum eingelesen und nun vor Ort es selbst erlebt.
Wir sind noch bis zum 13.07. in Hurghada und wohnen im Siva Grand Beach. Wirklich ein tolles Hotel.Vielleicht ist ja jemand auch dann hier und man kann sich ja treffen?
Haben dieses Jahr anscheinend eine gute Wahl getroffen. Bisher ist alles super .
Nun aber zum Bericht von der Delphintour am 4.07.
SimSim holte uns um 8.15 von unserem Hotel ab und wir fuhren gemeinsam zur Anlegestelle wo das schöne Tauchboot und die anderen Gäste und der Rest der Crew auf uns warteten. Um 8.30 ging es dann los. Während wir ca. 1 std auf dem Boot unterwegs waren erklärte uns SimSim ein paar wichtige Dinge zu den Delphinen und den Tagesablauf. Jeder der keine Schnorchelausrüstung hatte, bekam diese dann auf dem Boot! Alles gar kein Problem!
Nach 45 min machten wir uns startklar für die erste Begegnung im Wasser. Samir hatte schon Ausschau gehalten ud gab uns rechtzeitig bescheid, damit wir unsere Ausrüstung anziehen konnten.
Mit einem Ok. JUMP, sprangen wir alle ins Wasser. Es war unglaublich. 30, 40 Delphine. Vielleicht waren es auch mehr. Sie schwammen unter mir neben mir, auf mich zu. Sie waren überall zum anfassen nah. Bildschön und elegant.Samir sagte wir hätten heut Glück und sie wären in Spiellaune, denn sie sprangen und es schien als würden sie ein Spiel mit uns spielen.
Ich durfte Zeuge eines Delphinspiels sein, er schwomm immer und immer wieder um uns herum...wir drehten uns wie bei einem Tanz. Unglaublich.
Wir waren ungefähr 2 Stunden mit ihnen im Wasser, sind mit ihnen geschwommen und konnten in Ihre faszinierende Welt Einblick gewinnen. Die Zeit verging wie im Fluge.
Als wir wieder alle an Bord waren,hatte der Bordkoch auch schon kurzer Hand darauf das Mittagessen fertig. Es gab Nudeln, Reis, Kartoffeln, Lamm und Hähnchen. Für die Vegetarier unter uns auch Salate und reichlich Gemüse. Mh....das war super lecker, besser als im Hotel. Christian schwärmt heut noch davon.
Es hat uns wirklich an nichts gefehlt. Gekühlte und warme Getränke und als Nachtisch, gab es frisches Obst.
Gesättigt und auch schon etwas müde ging es dann weiter zu einem Riff zum Schnorcheln. Nicht alle waren noch fit genug um das ganze Riff zu umschnorcheln, doch die meisten schafften sogar zwei Riffe.
Ich veknipste an diesem Tag zwei Filme und die Unterwasserwelt faszinierd mich immer wieder aufs neue.Ich hoffe die Bilder werden auch alle was!
Nach dem Schnorchelgang schipperten wir dann wieder Richtung Hurghada. Ganz unerwartet ware sie wieder da, die Delphine. Der Kaptain stoppte gaz rasch damit wir alle schnell ins Wasser zu ihnen konnten. Diesmal war es zwar nur eine kurze Begegnung, oder vielleicht ja auch eine Verabschiedung.

Um 17.00 Uhr legten wir wieder an. Ein klimatisierter Bus wartete schon auf uns, um uns ins Hotel zu bringen.

Ein Kindheitswunsch ist an diesem Tag für mich in Erfüllung gegangen. Es war ein wunderschöner Tag, an den wir uns ewig erinnern werden.Alles war bestens organisiert.

Ich möchte mich ganz herzlich bei SimSim und Crew für diesen Tag bedanken.Sobald wir wieder daheim sind, folgen dann auch Bilder Smile
Einen sonnigen Gruss aus Hurghada senden
Stefanie und Christian


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=13498&highlight=

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2006 13:20  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

SylviaP hat folgenden Bericht geschrieben:


Am 19.05.2006 machten wir uns auf den Weg nach Sharm el Naga. Wir hatten das Glück, dass Samir an diesem Tag Zeit hatte und den Ausflug mit uns gemeinsam unternahm. Er holte uns morgens gemeinsam mit Bine und Dirk am Hotel ab. Von dort ging es dann auf einer lustigen Fahrt nach Sharm el Naga. Da wir morgens frühzeitig gestartet waren, kamen wir als erste Besucher dort an und hatten den Strand fast für uns alleine.

Image

Es dauerte jedoch nicht lange, bis die ersten Busse kamen und der Strand bevölkert wurde.
Nachdem wir uns einen schönen Platz ziemlich am Ende des Strandes gesucht hatten, ging es zu unserem ersten Schnorchelgang.
Gerd und ich hatten uns kurz vor dem Urlaub noch eine neue Schnorchelausrüstung zugelegt, die wir natürlich jetzt testen wollten. Gesagt - getan. Ins Wasser, Maske auf, Schnorchel in den Mund, Kopf unter Wasser und... - was war das, ich hatte mit dem ersten Atemzug einen Riesenschluck Rotes-Meer-Wasser geschluckt. Ziemlich verdutzt habe ich mir meinen Schnorchel angesehen und siehe da - es fehlte das Innenleben des Ventils. Die anderen hatten übrigens hieran ihren Spaß, insbesondere mein lieber Gerd.

Image

Ganz schön sch.... Aber die kluge Hausfrau baut ja vor - zum Glück hatte ich noch einen zweiten Schnorchel mit, den Gerd mir dann von unserem Platz holte. Damit ging es dann erneut zum nächsten Versuch ins Wasser.
Die Fische waren bereits schon am Anfang des Riffs in großer Menge zu sehen und sie waren auch sehr neugierig. Ganz besonders die gestreiften Sergant-Fische. Man hätte sie fast anfassen können.

Image

Samir lotste uns dann durch das Riff und zeigte uns viele Dinge, die man selbst vielleicht nicht auf Anhieb erkennt. Da war z.B. unter uns eine Riesenmoräne. Samir sagte immer zu mir "Da schau, eine Moräne" Und ich dann immer "Wo, ich sehe nichts". Ich muss dazu sagen, dass ich Brillenträgerin bin und ohne meine Brille doch nicht so gut sehen kann. Im Wasser geht das mit der Maske so einigermaßen, aber die Moräne war ziemlich tief unter uns und für mich Maulwurf nicht sofort zu erkennen. Aber es gelang mir dann doch.
Nach dem ersten Schnorchelgang haben wir uns erst mal ein wenig ausgeruht und sind dann zum Essen gegangen. Es gab eine kleine Vorspeise, Hamburger -allerdings ohne Brötchen - Pommes und Reis dazu und zum Nachtisch Orangen.

Image

Image

In lustiger Runde haben wir dann gegessen und auch noch das eine oder andere Foto von uns gemacht, wir hatten richtig viel Spaß.
Dann sind wir wieder zurück an den Strand, haben noch ein wenig relaxt, um dann den nächsten Schnorchelgang in Angriff zu nehmen.
Dieses Mal hatten wir Glück und haben zwei Feuerfische gesehen, allerdings wiederum mit Hilfe von Samir.
Anschließend haben wir noch die Sonne genossen, haben ziemlich viel miteinander gequatscht und rumgeblödelt. Nach einem wunderschönen Tag sind wir dann wieder mit Samir zurück zum Hotel und haben uns dann abends noch mal getroffen, um unsere Blödeleien, die eigentlich an der Tagesordnung waren, fortzusetzen.
Ein rundum gelungener Tag.

Weitere Fotos zum Ausflug findet ihr hier:
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2175940

Die Unterwasserfotos habe ich übrigens mit einer 2,95-Euro-Kamera von DM gemacht!


Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=58932#58932

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Isis
Administration


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 14584
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2006 13:23  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Isis hat folgenden Bericht geschrieben:


salam

hier kommt unser bericht zur delfintour am 19.06.2006

nun habe ich auch einmal einige bilder on bekommen von der "forums ausfahrt" auf dem roten meer.

hier haben wir den ganzen haufen auf einen blick Smile einige werden ja bekannt sein

Smile

Image

wir wurden pünktlich vor dem hotel abgeholt und zu unseren schiff gebracht das
wir kurzerhand als forumsboot beschlagnahmt hatten. die makadi bayler (dienchen
und co) waren schon an bord und hatten uns einen herzlichen empfang bereitet.
so nach einer stunde war unsere mann im ausguck (simsim) nur noch damit beschäftigt nach

"verdächtige rückenflossen" ausschau zu halten.

Image

Image


nach dem der "alarm ruf" gekommen ist .... da sind sie alle fertig machten kam bewegung in die gruppe. alle man ab ins zodiac (man ist ja verwöhnt Smile ) und in richtung delfine gefahren ......

Image


... alle man raus aus dem teil und nach delfinen aus schau gehalten. .... und da waren sie ... direkt unter uns und dann daneben und irgendwie überall *traumhaft*

Image

Image

Image


danach sind wir dann zum essen gerufen worden .... *lecker* kann ich nur sagen ... sehr lecker*

---leider habe ich keine bilder von dem leckeren essen Sad --- alle waren mit essen beschäftigt, so dass keiner an bilder machen dachte Smile

danach war faulenzen angesagt und natürlich mit den anderen über gott und die welt labern. .... oh man hatten wir einen spaß ...

wir hatten auch unseren "schiffs animateur" dabei Smile der stieg dann kurzerhand dem uwe ins kreuz Smile bei uns im odenwald würde man sagen .... "steig mer doch ind dasch"


Image


auch hatten wir währen der fahrt "schwarz fahrer" mit dabei die sich kurzerhand ans boot gehängt haben. ... wir hatten dann ja mitleid und haben sie dann wieder an bord gelassen ... das war super und habe ich so noch nicht gesehen.


Image

Image

ach ja wir hatten bei den trips mit dem zodiac auch solche "schwarz fahrer" dabei ... aber schaut selber ...


Image


ich muß aber auch dazu sagen das beim boot nicht immer ein zodiac dabei ist. bei unserem ersten trip hatten wir eben ein boot ohne zodiac was aber auch kein prob war.


ich muß also noch mal sagen ..... es war ein schöner trip mit super netten leuten ....

ma salama

...isis...
Den Beitrag für Kommentare und Fragen zu diesem Bericht findet ihr hier:
http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?p=58934#58934

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de



Zuletzt bearbeitet von Isis am So Jul 09, 2006 15:44, insgesamt einmal bearbeitet
Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1801s ][ Queries: 20 (0.0376s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de