* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Datenschutz  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Osiris
Administration


Alter: 54
Anmeldungsdatum: 05.09.2002
Beiträge: 8272
Wohnort: Baden Württemberg
germany.gif
BeitragVerfasst: Sa 11 Dez, 2021 17:36  Titel:  Graff oder Allahs Zorn im Garten Europas von Winfried Veit  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hi,

da viele ja in Zeiten wo Corona fast unser gesammtes Privatleben
im Griff hat sicher genug Teit zum Lesen haben werden gibt es hier
mal die Vorstellung eines Romans:

Winfried Veit:
Graff oder Allahs Zorn im Garten Europas

Image

Image

Zum Inhalt:

Der Straßburger Kommissar Graff ist mit der Bekämpfung des islamistischen
Terrorismus beauftragt - und gerät unversehens in ein Netz politischer
Verwicklungen, die weit in die Geschichte zurückreichen. Es geht um das
spannungsreiche Verhältnis zwischen Orient und Okzident und den uralten Kampf
zwischen den Mächten des Lichts und jenen der Finsternis. Auf den Spuren der
historischen Gestalten Friedrich von Hausen, Lazarus von Schwendi und Jean-Baptiste
Kléber taucht Graff über Venedig, Albanien, Alexandria und Beirut in die
faszinierende Welt der orientalischen Minderheiten ein, die - ob Christen, Muslime
oder Juden - das gefährdete Erbe der Gnosis bewahren wollen. Im historischen
Armageddon, wo der Endkampf zwischen Gut und Böse stattfinden wird, enthüllt
sich das Vermächtnis von Assassinen und Templern. Der Roman stellt die
komplexen Zusammenhänge von Geopolitik und Religionskriegen, Utopien und
Historie dar. Er ist spannende Unterhaltung mit vielen Informationen über die
orientalische Glaubenssuche.


Über den Autor:

Winfried Veit (* 20. Februar 1946 in Horgen bei Rottweil) ist ein deutscher Politikwissenschaftler und Publizist.
Winfried Veit besuchte in Schwenningen am Neckar das Gymnasium. Nach dem Abitur volontierte er bei der Tageszeitung
„Badische Neueste Nachrichten“ in Karlsruhe. Ab 1967 studierte er Politikwissenschaft, Volkswirtschaft und Geschichte
an der FU Berlin. Während seiner anschließenden Promotionstätigkeit arbeitete er als Redakteur bei RIAS Berlin und
in der Pressestelle der FU Berlin. 1976 wurde er bei
Franz Ansprenger mit seiner Arbeit „Nationale Emanzipation. Entwicklungsstrategie und Außenpolitik in Tropisch-Afrika“
promoviert.

Ab 1976 war Veit für die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in der internationalen Zusammenarbeit tätig. In der
Bonner Zentrale war er in den 1980er Jahren für Forschungs- und Beratungsprogramme in Europa, Afrika
und Nahost verantwortlich, Anfang der neunziger Jahre leitete er kurz nach dem Zerfall des Ostblocks das Referat
„Osteuropa und Zentralasien“. Auf zahlreichen Reisen in die neuen Staaten des Balkan,
Osteuropas und Zentralasiens, z. T. gemeinsam mit dem früheren SPD-Vorsitzenden Hans-Jochen Vogel,
wuchs das Bewusstsein für deren Probleme und die für Deutschland und Europa daraus entstehenden Herausforderungen.
Im Ausland leitete Veit die Büros der FES im Senegal, in Südafrika, Israel,
Paris und Genf.

2016 veröffentlichte Veit seinen ersten Roman unter dem Titel „Allahs Zorn im Garten Europas“, erschienen
in der von Klaus Isele herausgegebenen Collection Montagnola, der 2021 in überarbeiteter und wesentlich erweiterter
Fassung unter dem Titel "Graff oder Allahs Zorn im Garten Europas" im Altan-Verlag erschien.




Herausgeber ‏ : ‎ ALTAN VERLAG; 1. Edition (1. April 2021)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Broschiert ‏ : ‎ 465 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 393047204X
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3930472048

€18,50 (D) / €19,10 (A)

erhältlich im gängigen Buchhandel

mfg
osiris

_________________
webmaster & admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Fische Geschlecht:Männlich Ziege OfflinePersönliche Galerie von OsirisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1457s ][ Queries: 20 (0.0734s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de