* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Datenschutz  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
KaraBenNemsi
Weltenbummler


Alter: 45
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 586
Wohnort: St. Egidien
germany.gif
BeitragVerfasst: So 07 Feb, 2010 20:12  Titel:  Ägyptenreisende des 19. Jahrunderts  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Seit meiner ersten Nil-Reise Luxor-Assuan 2009 lese ich gern alte Reiseberichte des 19. Jahunderts.

Damals galt es als Muss für die schicke bürgerliche und adlige Gesellschaft den Nil zu bereisen.
Ausgelöst hat diese Ägyptomanie, wohl der Feldzug Napoléons, der im Tross seine Armee einen Stab von Wissenschaftlern mit sich führte, die detailliert alles aufzeichneten und katalogisierten was sie an Altertümern fanden.

Ergebnis dieser Arbeit war dann das "Description De I'Egypte" ein dicker durchgängig bebilderter Wälzer. Dieses Buch besticht durch Genauigkeit und kann trotz Zeichnungen meine Meinung nach mit jeden Fotobildband mithalten. Die Farbtafeln geben die die Originalfarben der Reliefs zur Fundzeit wieder, die jetzt größtenteils verblichen sind.

http://www.taschen.com/pages/de/catalogue/classics/all/05404/facts.description_de_legypte.htm

Als zweites Buch möchte ich „Zu Tempeln und Pyramiden – Meine Orientreise 1881“ von Kronprinz Rudolf von Österreich vorstellen.
Hierbei handelt sich um ein kurzweilig zu lesendes Tagebuch des Prinzen, der mit einer adeligen Jagdgesellschaft von Kairo nach Assuan den Nil bereiste und neben witziger Jägergeschichten auch das Leben der Felachen und der osmanischen Oberschicht beschreibt.
Berichte über Bauchtanz (Bienentanz), Haschischrauchen, Sklavenmärkte,mit Schild und Speer bewaffnete Nubier, halbverchüttete Tempel wechseln mit Jagdabenteuern (Schakaljagd AUF!!! den Pyramiden) ab.
Ein herrliches wunderschön bebildertes Buch.

http://www.marixverlag.de/Edition_Erdmann/Rudolf_von_%C3%96sterreich-Zu_Tempeln_und_Pyramiden-EAN:9783865030238.html

Als drittes Buch möchte ich Gustave Flauberbert's „Reisetagebuch aus Ägypten“ vorstellen.
Der Schriftsteller bereiste den Nil um 1850 in jungen Jahren eher unfreiwillig, er kränkelte und langweilte sich, aber doch beschreibt er in geschliffener Sprache detailversessen Land, Leute. Gebräuche und Altertümer. Ein schönes Zeugnis des mamelukischen Ägyptens.

http://www.diogenes.ch/leser/katalog/a-z/r/9783257219814/buch

Für meine 2. Niltour habe ich mir „Aus Mehemed Alis Reich – Ägypten und der Sudan um 1840“ von Hermann Fürst von Pückler -Muskau gekauft. Eine schicke illustrierte Manesse Dünndruckausgabe. Der Fürst war ein großer Ägyptomane und hat in seinem Landschaftspark auch ägyptische Architektur (Pyramide) einbezogen. Rezension folgt nach meiner Rückkehr

http://www.amazon.de/Mehemed-Reich-Hermann-F%C3%BCrst-P%C3%BCckler-Muskau/dp/3717580566/ref=sr_1_5?ie=UTF8&s=books&qid=1265565703&sr=1-5


Über Hinweise zu weiterer Lektüre dieses Genres bin ich sehr Dankbar.


Jungfrau Geschlecht:Männlich Tiger OfflinePersönliche Galerie von KaraBenNemsiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst: So 07 Feb, 2010 22:54  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Trasamund,

Zitat:
Über Hinweise zu weiterer Lektüre dieses Genres bin ich sehr Dankbar.


es gibt u.a. eine wissenschaftliche Arbeit zu den Reiseberichten britischer Orientreisender des 19. Jahrhundert mit ausführlicher Bibliographie.

Erker-Sonnabend, U. (1987). Das Lüften des Schleiers: Die Orienterfahrung britischer Reisender in Ägypten und Arabien. Ein Beitrag zum Reisebericht des 19. Jahrhunderts.

Das Buch gab es vor nicht allzu langer Zeit bei Jokers für nen Apple und nen Ei – mittlerweile aber augenscheinlich nicht mehr. Für nen Apple mehr ist das Buch jedoch noch antiquarisch zu haben. Als bibliographische Fundgrube ist es allemal zu gebrauchen – vielleicht aber weniger als Entspannungslektüre.

Gruß!


  
KaraBenNemsi
Weltenbummler


Alter: 45
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 586
Wohnort: St. Egidien
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 08 Feb, 2010 02:10  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Besten Dank, klingt gut.
Scheint neu vergriffen zu sein, aber bei Ebay hab ich es entdeckt.


Jungfrau Geschlecht:Männlich Tiger OfflinePersönliche Galerie von KaraBenNemsiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bes
Weltenbummler


Alter: 64
Anmeldungsdatum: 20.11.2003
Beiträge: 1250
Wohnort: Bochum
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 08 Feb, 2010 13:35  Titel:  Re: Ägyptenreisende des 19. Jahrunderts  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Trasamund hat folgendes geschrieben:
Über Hinweise zu weiterer Lektüre dieses Genres bin ich sehr Dankbar.


Dann schau mal hier: Lehnert und Landrock Grins

Gruß
Bes

_________________
...auf weinfarbenem Meer segelnd zu anderen Menschen...

Homer, Odyssee, 1. Gesang, Vers 183

Widder Geschlecht:Männlich Ziege OfflinePersönliche Galerie von BesBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NameYahoo Messenger
KaraBenNemsi
Weltenbummler


Alter: 45
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 586
Wohnort: St. Egidien
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 08 Feb, 2010 13:46  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Besten Dank...klingt auch supi,


Jungfrau Geschlecht:Männlich Tiger OfflinePersönliche Galerie von KaraBenNemsiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
KaraBenNemsi
Weltenbummler


Alter: 45
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 586
Wohnort: St. Egidien
germany.gif
BeitragVerfasst: Di 30 Nov, 2010 12:28  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

So, nun hatte ich endlich Zeit mich mal an den "Fürsten Pückler" zu wagen. Auf meiner Nilreise im Frühjahr hab ich ihn wieder beiseite gelegt, da ich da dann doch eher modernere Lektüre zu den ägyptischen Tempeln bevorzugt habe.

„Aus Mehemed Alis Reich – Ägypten und der Sudan um 1840“

ist für den heutigen Leser ein bisschen mühsamer zu lesen, da der Fürst eben in der Sprache seiner Zeit ans Werk ging, heißt haufenweise Fremdwörter (Latein/Französisch) und auch ein antiquiert wirkendes Deutsch, man ist ständig am nachschlagen. Der Anmerkungsteil hat alleine über 50 Seiten.

Das interessante an dem Buch ist eben die Gesellschaftsstudie des damaligen Ägyptens, einem Land das nach der militärischen Niederlage der Mameluken gegen Napoleon, wachgerüttelt unbedingt den Anschluss (militärisch/wissenschaftlich) an Europa finden mußte. Der damalige Herrscher Mehemed Ali lud gezielt gebildete Europäer ein, die sein Land modernisieren sollten.
Davon profitierte unser Pückler immens und wurde auf seiner Reise den Nil aufwärts, von Großen des Landes regelrecht hofiert. Er beschreibt in seinem Werke die militärischen Fortschritte, das Leben der Felachen, Altertümer den Umgang mit diesen, Sklavenmärkte usw...
Die Sitten im Ägypten der 1840er, scheinen auch noch nicht so streng gewesen zu sein, er beschreibt die Bekleidung der Felachen (Männlein u. Weiblein) meistens nur aus einem kurzen Hemde bestehend und erlebt auch einige erotische Abenteuer auf Sklavenmärkten wo er eine Sklavin erwirbt usw..

Die historischen Abbildungen im Buch sind dem Berichte von Lepsius entnommen und passen zeitgemäß gut in das Werk Pücklers.

http://aaew.bbaw.de/dateien/weitere%20archive/lepsius-archiv/zeichnungen.html


Erschienen ist das ganze im Manesse Verlag, hat 831 Seiten, ist sehr bibliophil aufgemacht, Dünndruckpapier, Lesebändchen, Leinen mit Schutzumschlag... kostet stolze 58,-


Image
DSC01535 von trasamund1 auf Flickr

Image
DSC01536 von trasamund1 auf Flickr

und der Beweis das er wirklich dort gewesen ist , Namensritzung am Ramesseum (Westtheben) nicht nachmachen Smile


Image
100_6999 von trasamund1 auf Flickr


Jungfrau Geschlecht:Männlich Tiger OfflinePersönliche Galerie von KaraBenNemsiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
selket.de
Reisender



Anmeldungsdatum: 21.11.2010
Beiträge: 19

blank.gif
BeitragVerfasst: Mo 06 Dez, 2010 13:01  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hi!

Ich kann dir auf jeden Fall "Tausend Meilen auf dem Nil" von Amelia Edwards empfehlen, die 1873/74 das Land am Nil bereist hat. Sie beschreibt in einer herrlich erfrischenden Art und Weise das Land, seine Kulturstätten und natürlich die Bewohner selbst. Eigentlich bin ich nicht gerade ein Freund von alten Reiseberichten aber das Buch gefällt mir wirklich sehr gut (bin gerade dabei es zu lesen)

Viele Grüße!

_________________
http://www.selket.de - Das alte Ägypten, Reise, Blog, Bücher

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von selket.deBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
KaraBenNemsi
Weltenbummler


Alter: 45
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 586
Wohnort: St. Egidien
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 06 Dez, 2010 22:06  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zitat:
Hi!

Ich kann dir auf jeden Fall "Tausend Meilen auf dem Nil" von Amelia Edwards empfehlen, die 1873/74 das Land am Nil bereist hat. Sie beschreibt in einer herrlich erfrischenden Art und Weise das Land, seine Kulturstätten und natürlich die Bewohner selbst. Eigentlich bin ich nicht gerade ein Freund von alten Reiseberichten aber das Buch gefällt mir wirklich sehr gut (bin gerade dabei es zu lesen)

Viele Grüße!


danke für deinen tip, das kommt gleich auf den wunschzettel..und der verlag wo es erscheint bietet ja noch mehr aus der richtung

http://www.phoibos.at/frontend/scripts/index.php?PHPSESSID=7797be750e536e0ef48acb2c63b8f960&setMainAreaTemplatePath=mainarea_productlist.html&query=%E4gypten&x=11&y=8


Jungfrau Geschlecht:Männlich Tiger OfflinePersönliche Galerie von KaraBenNemsiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
selket.de
Reisender



Anmeldungsdatum: 21.11.2010
Beiträge: 19

blank.gif
BeitragVerfasst: Di 07 Dez, 2010 11:21  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ja, das stimmt. Der Verlag hat ein paar interessante Titel dabei. Ich liebäugel ja schon mit der Nilus-Reihe. Aber erst einmal den Reisebericht zu Ende lesen Wink

_________________
http://www.selket.de - Das alte Ägypten, Reise, Blog, Bücher

 Geschlecht:Weiblich  OfflinePersönliche Galerie von selket.deBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
mirena
Kreuzfahrer


Alter: 72
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 290

blank.gif
BeitragVerfasst: So 28 Jul, 2019 09:07  Titel:  1000 Meilen auf dem Nil von Amelia Edwards  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

selket.de hat folgendes geschrieben:
Hi!

Ich kann dir auf jeden Fall "Tausend Meilen auf dem Nil" von Amelia Edwards empfehlen, die 1873/74 das Land am Nil bereist hat. Sie beschreibt in einer herrlich erfrischenden Art und Weise das Land, seine Kulturstätten und natürlich die Bewohner selbst. Eigentlich bin ich nicht gerade ein Freund von alten Reiseberichten aber das Buch gefällt mir wirklich sehr gut (bin gerade dabei es zu lesen)

Viele Grüße!


Hallo Freunde älterer Reiseberichte,
beim wiederholten Lesen des Buches, diesmal mit ausreichend Muse, um sowohl die lebendige und unterhaltsame Schreibe der Autorin als auch die gut recherchierten Fakten zu Geschichte und Geografie des Landes am Nil angemessen zu würdigen, stieß ich auf den Namen Quenephes, der lt. Edwards die erste Pyramide in Sakkara gebaut haben soll. Bekannt ist jedoch, dass Imhotep im Auftrag von König Djoser der Bauherr war. Den Namen Quenephes konnte ich nirgends finden.
Wer weiß etwas?

Grüße von der "Meeresinsel" Kreta

Mirena


Jungfrau Geschlecht:Weiblich Schwein VerstecktPersönliche Galerie von mirenaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
amunrakarnak
Weltenbummler



Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 653
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: So 28 Jul, 2019 16:12  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

G. Maspero : History Of Egypt I (1904), Seite 347 :

Image


Siehe auch ... John Murray : A Handbook for Travellers in Lower and Upper Egypt (1888), Seite 47.



Wolfgang Helck : Untersuchungen zu Manetho und den Ägyptischen Königslisten (1956), Seite 11 :

Image


Gruß, Lutz.


   OfflinePersönliche Galerie von amunrakarnakBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mirena
Kreuzfahrer


Alter: 72
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 290

blank.gif
BeitragVerfasst: Mo 29 Jul, 2019 07:21  Titel:  (Kein Titel)  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

danke!!!


Jungfrau Geschlecht:Weiblich Schwein VerstecktPersönliche Galerie von mirenaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 1.3013s ][ Queries: 20 (0.0757s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de