* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Datenschutz  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Isis
Administration


Alter: 49
Anmeldungsdatum: 07.09.2002
Beiträge: 15105
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi 06 Feb, 2019 11:57  Titel:  Die Pyramide auf der Insel Elephantine  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Die Pyramide auf der Insel Elephantine

wie einige wissen sind die pyramiden meine leidenschaft und ich bin ständig auf der
suche nach neuen pyramiden in ägypten.
so bin ich nun auf der insel elephantine gelandet, wo sich auch eine der 7 kleinen
kult-pyramiden befindt.

einige der „kleinen“ habe ich ja schon erkundet.

Pyramide el Kula - http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=36296
Pyramide von Ombos. - http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=28622&postdays=0&postorder=asc&start=15
Saujet el-Meitin - http://isis-und-osiris.de/isisosiris/main/phpBB2/viewtopic.php?t=37648


zur besseren übersicht hier erst mal das ganze von oben.

Image

Image

hier auf der karte am eingang ist unser ziel auch schon aufgeführt.

Image

wir mussten erst einmal am heiligtum des Heqaib vorbei, das er sich
in der zeit der 6. Dyn. errichten lies.
Heqaib ( Pepinacht ) war beamter oder besser gesagt er war gouverneur von
elephantine unter Pepi II.
(das ganze ist aber einen extra bericht wert Smile )

Image

nun gehen wir weiter und versuchen unter den vielen mauern, laut unserer karte
die reste der basilika aus dem 6. jahrhundert aus zu machen … leider waren wir
erfolglos. hier in der ecke von elephantine sollen sich aber auch der
verwaltungsbezirk und die sich anschließende siedlung befunden haben.

Image

Image

hier wurden die bekannten elephantine papyri gefunden, darunter waren
heiratsurkunden, kaufvertäge, pachtverträge, inventar-, steuerlisten und
noch vieles mehr.
unter anderem wurde auch ein papyrus an den persischen statthalter gefunden, in dem
er von der zerstörung im jahr 410 v. Chr. des
Jahu Temepls unterrichtet wurde und man ihn um die erlaubnis zum wiederaufbau bat.
1907 / 1909 suchte auf grund dieses papyri die französische expedition unter der
leitung von Henri Gauthier nach dem tempel und der dazugehörigen jüdischen siedlung
aus dem 5. jahrhundert. bei der expedition wurden auch die reste der pyramide gefunden.
sie wurde aber erst mal nicht als pyramide identifiziert, man ging davon aus das es
sich um die reste des Jahu tempels handelte.

Image

bei grabungen 1978/79 durch das Deutsche Archäologische Institut und dem
Schweizerischen Institut für Ägyptische Bauforschung und Altertumskunde
unter der leitung von Günter Dreyer und Werner Kaiser wurde die pyramide als solche
dann identifiziert.

Image

ich habe euch mal die einstigen maße der pyramide in mein bild gezeichnet, so kann
man es sich besser vorstellen wie hoch sie einmal war.
mit den drei stufen hatte sie einst eine höhe von 12,55m und eine seitenlänge von 18,46m.
die pyramide wurde auf einem felsenplateau errichtet. da der untergrund aber so uneben
war sahen sich die erbauer gezwungen ein fundament bzw. grundplatte aus grobem granit
der mit einem lehmmörtel gebunden war zu errichten. die grundplatte der pyramide hatte
eine seitenlänge von 23,70m und war nach norden ausgerichtet.

Image

Henri Gauthier hatte 1909 hier an der nordseite der pyramide einen schnitt bis (fast) zur mitte
der pyramide machen lassen. er war wohl auf der suche nach einem kammersystem in der
pyramide das er aber nicht fand und somit hat er sie eben nicht als pyramide identifiziert.
so können wir aber heute in das innere der pyramide blicken.

Image

hier erst einmal ein größenvergleich Smile
als baumaterial für den kernbau wurden unbehauene granatrohlinge verwendet und für die
aussenschale diente rosengranit aus der umgebung. die grob behauenen blöcke wurden
mit einer art mörtel der aus nilschlamm und sand bestand verbunden.

Image

Image

über den erbauer und den zweck der pyramide gibt es immer noch unstimmigkeiten. an
der außenfront der pyramide wurde ein granitkegel mit der kartusche von Huni gefunden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Huni#/media/File:Hunikegel.png
Günter Dreyer und Werner Kaiser gehen somit davon aus dass Huni der erbauer / auftraggeber
der pyramide war.
über die interpretation der beischrift ist man sich aber bis heute noch nicht einig,
einige gehen davon aus dass sich der text auf eine festung oder einen palast bezieht
aber eben nicht auf eine pyramide. einige ägyptologen gehen davon aus dass der kegel
erst später an den fundort gelangt ist und somit nicht mit der pyramide in verbindung steht.

Image

es bleibt abzuwarten was weitere grabungen an neuen erkenntnissen bereit halten.

Image

ach ja vielleicht ist auch zu erwähnen das 2019 ein jubiläum des DAI auf elephantine ist

zitat
50 Jahre Grabungsprojekt Elephantine - Feier zum ersten Grabungstag am 09.01.1969

Das Grabungsprojekt Elephantine ist das längste und eines der wichtigsten Projekte der Abteilung Kairo des DAI.
Es stellt den Einstieg in das in den 60er Jahren besonders fokussierte Thema der Siedlungsarchäologie in Ägypten dar.
https://www.dainst.org/-/feier-des-50-jubilaums-des-ersten-grabungstages-des-dai-kairo-am-09-01-1969-auf-der-insel-elephantine-bei-assuan?redirect=%2Fdai%2Fmeldungen

wer also elephantine besucht sollte auch einen blick auf die „kleine“ pyramide werfen.

ma salama

… isis …

PS: wer sich genauer einlesen will dem ist zu empfehlen:
Dreyer, G./Kaiser, W., Zu den kleinen Stufenpyramiden Ober- und Mittelägyptens, in: MDAIK 36, Mainz 1980, 43-59.

_________________
Image
webmaster / admin of
www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de

Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1008s ][ Queries: 20 (0.0453s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de