* Ägypten-Reiseforum * Ägypten * Isis & Osiris * Aegypten * Ägyptenreiseforum *
www.aegyptenreiseforum.de
und
www.aegypten-reiseforum.de


wird Euch präsentiert von: www.isis-und-osiris.de


* Ägypten-Reiseforum * Isis & Osiris * Aegyptenreiseforum * Foren-Übersicht
- Werbung -
Michael Müller Verlag
Portal
 FAQ  •  Suchen  •  Einstellungen  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Impressum  •  Datenschutz  •  Forumsregeln  •  Links  •  Fotoalbum  •  User-Galerie  •  Ägypten-Reiseforum-Chat  •  Gästebuch  • 
Kalender 

Wichtige Informationen und Hinweise

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Isis
Administration


Alter: 48
Anmeldungsdatum: 06.09.2002
Beiträge: 14842
Wohnort: BW
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo 03 Sep, 2018 10:56  Titel:  So war das Forumstreffen 2018  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Forumstreffen 2018

31.05.2018 - 03.06.2018




Image

Es war mal wieder soweit das langersehnte Treffen 2018 stand wieder vor der Türe.
Die Wartezeit bis es endlich los gehen konnte wurde mit eifrigen Posts im Forum vertrieben.
Es wurde über alles gequatscht was man denn noch so für das Treffen brauchen könnte
oder was noch organisiert werden musste. Der Tag der Anreise war dann auch endlich da und
man freute sich auf „alte“ Freunde, lustige Gespräche und leckeres Essen.

Am Platze des Geschehens angekommen fragten wir uns auch sogleich … warum können
wir den Pavillon nicht einfach stehen lassen, so hätte man sich das leidige auf und abbauen
gespart. Aber nun erst mal zum Thema

Arbeiten beim Forumstreffen:

Als wir auf dem Platz angekommen waren haben wir mit Freude festgestellt, dass es auch
dieses Jahr wieder geklappt hat mit Tischen und Bänken die uns unser Zeltplatz Habibi
organisierte. Wir dachten uns …. wir fangen schon mal an mit dem Pavillon und gucken
wie weit man zu zweit kommt bei so einem großen Zelt.

Image

Derweil hatten wir Info bekommen, dass es auf der Autobahn ein Unwetter gab,
so dass die Kölner Mädels gezwungen waren Schritttempo zu fahren. Beim Blick in den
Heidelberger Himmel sah das ganze doch noch vielversprechend aus und wir hofften dass es
bei dieser einen Wolke, die zugegebenermaßen aussah als ob ein Vulkan ausbricht, das
einzige Anzeichen für ein Unwetter bleibt.
Wir wissen aber ja aus Erfahrung …. Heidelberg ohne Gewitter …. ist wohl fast unmöglich.

Image

Nach kurzer Zeit waren dann auch schon die nächsten (mit)Arbeiter angekommen.
Schnell war ihr „kleiner“ Sprinter auch ausgeladen und wir konnten zurück zur Aufbauarbeit
gehen. Da dieses Jahr unser Diggär „Fußkrank“ war hat er gleich eine sitzende Tätigkeit bekommen,
denn um Anweisungen zu geben braucht man ja keine Beine. Smile

Image

Schnell haben wir festgestellt das wir am Pavillon selbst nicht viel weiter machen konnten,
da uns dann doch noch einige helfenden Hände fehlten, bei 8 Stangen und nur drei Leuten
geht die Rechnung nicht ganz auf.
So waren wir „gezwungen“ eine Pause bei der Arbeit einzulegen. Über das Essen in der
Vesperpause ist Arbeits(sicherheits)technisch zwar noch zu reden aber da wir nun kalten
Sekt und frisch geerntete Odenwälder Erdbeeren zur Verfügung hatten wurde die
Kombination gleich mal getestet und für sehr sehr lecker befunden.

Image

Nach dem der Verstärkungstrupp aus Köln eingetroffen war wurde dann auch an der
Fertigstellung des großen Bauprojektes Pavillon aufbauen weiter gearbeitet.
Wie man sehen kann ging der (auf) Bau nun zügiger voran …. bis dem Trupp aufgefallen ist
was denn leckeres in den Pausen auf dieser Baustelle so angeboten wird.

Image

Sie bestanden dann natürlich auf ihre gewerkschaftlich gesicherte Pause Smile
Die wir dann dank des trockenen Wetters auch ausdehnten
… denn lieber einen trockenen Zeltplatz als ne „trockene“ Baustelle ...

Image

Irgendwie haben wir noch nie so entspannt und lange zum Aufbau des Pavillons gebraucht.
Lag wohl doch auch mit daran das wir nicht so ganz unter „Regen“ druck standen wie sonst.
Nach einiger Zeit wurde dann beschlossen das man das Bauprojekt doch endlich
fertigstellen sollte um vom Gemütlichen Teil zum Gemütlichen Teil des Treffens
zu kommen.

Image

Bei … Gemütlich ... kommen wir doch gleich mal zum Thema

Essen auf dem Treffen

Da haben wir ja auch jedes Jahr das gleiche Problem … man fragt sich … wer kommt denn
bei den meeeengen noch alles zum Essen vorbei.
Wie immer wurde zeitgleich zum Pavillon auch der Grill aufgebaut, so dass er jederzeit
bereit wäre zum losgrillen. Auch dieses Jahr wurde der Grill wieder „Beschirmt“ denn im
laufe der Jahre wurden wir ja lernfähig in Sachen ... Grillen bei Regen und Unwetter.

Image

Der erste Tag geht ja meist noch mit dem vielen Essen aber man muss auch bedenken,
dass die nächsten Treffler erst am zweiten Tag anreisen werden.
Unsere „Indoor Feldküche“ war aber recht schnell mit dem nötigsten gefüllt.

Image

Da das Unwetter dieses Jahr irgendwo auf der Autobahn hängen geblieben ist hat es sich die
Truppe nach dem Grillen erst einmal vor dem Zelt gemütlich gemacht.
Ach ja … dieses Jahr wurde der Pavillon auch mit Leuchten gesichert, so dass keiner mehr
sagen konnte … ich habe das Seil nicht gesehen.

Image

Image

Was soll ich sagen … es kam wie immer … Unwetter und Regen haben sich auch wieder
eingestellt. (Immer diese „Unwetter Teilnehmer“ die sich nicht angemeldet haben und auf die
wir auch gerne verzichten können ) Also war schnelles umziehen ins Zelt angesagt.
Leider kann man Regen ja nicht gut auf Bild bannen aber es war wieder so heftig,
dass die Regenrinnen die Massen an Wasser mal wieder nicht fassen konnten.

Image

aber zurück zum Thema essen.
Die/der Frühaufsteher hatte auch gleich frische Brötchen besorgt und es konnte ausgiebig
gefrühstückt werden. Immer mit dem Blick zum Himmel der um 11:30 so dunkel aussah.
Da wir für heute keinen Ausflug geplant hatten war warten auf die nächsten Treffler angesagt.

Image

Beim warten wurden natürlich wieder viele neuen Theorien erörtert, unter anderem sind
wir auf die Idee gekommen ob wir dem einzigen Bahnfahrer dieses Jahr etwas gutes tun können.
Damit er nicht so lange auf seinen Abholservice warten müsste haben wir uns entschlossen uns
in Unkosten zu stürzen und ihm einen „Leihwagen“ zu ordern.

Uns schwebte ja diese Variante des 1€ Leihwagens vor ….

Image

Leider haben wir vor Ort beim örtlichen Anbieter dann festgestellt, dass nur noch die
normalen Leihwagen angeboten wurden und da wir ja nur das Beste für DJ wollten, haben
wir uns dann gegen die „Leihwagenfirma“ entschieden und haben ihn wie gewohnt im
schwarzen „Boliden“ auf den Zeltplatz gebracht.

Image

Nach dem dann die letzten drei User es geschafft haben auf dem Platz anzukommen, war dann
auch gleich wieder ein Thema aktuell … ESSEN

Mittags gab es ja schon mal lecker Käsekuchen ala Diggär und es war auch
für gesunden Nachtisch gesorgt.

Image

Es wurde irgendwie die ganzen 3 Tage geschnibbelt und vorbereitet was das Zeug hält.
Wir waren natürlich auch erfindungsreich wenn man feinen Zucker braucht und keinen hat
kommt der Würfelzucker kurzerhand eben unter den Hammer und schon konnte es weiter gehen.

Image

Image

weiter ging es in der Outdoor Küche die dieses Jahr sogar eine eigene Fritteuse beinhaltete.
Unser Forumseigener ***** Sterne Koch (der leider nicht dabei sein konnte) hat seiner
Souschefin den Felaffelteig vorbereitet, so dass wir frische Felaffel zubereiten konnten.
Der Chefkoch wurde aber per Tele. dazu geschaltet, damit er auch jederzeit in das Vorhaben
Neckargemünder Felaffel eingreifen konnte.
Wir die Probanden oder besser Testesser mussten feststellen …. leeeeecker

Image

Auch durften natürlich die leckeren Pilze und sonstiges Gemüse nicht fehlen,
so dass auch diese schon mal vorbereitet wurden.

Image


unnnndddddddd ….
natürlich wurde auch wieder Hannes berühmte ägyptische Linsensuppe zubereitet.
So war auch sie den halben Mittag mit vorbereiten beschäftigt. Sie hatte in ihrer „berüchtigten“
Zauber Reisetasche (langjährige Mitleser wissen was ich meine) sogar selbst importierte Fuhlbohnen gezaubert.

Image

Nach dem uns mal wieder aufgefallen ist … wie viele Gäste kommen
noch zum Essen … haben wir uns entschlossen aus der Linsensuppe wieder eine
Mitternachtssuppe zu machen.

Image

Die Kohle war heiß und wir konnten mit dem Grillen dann auch anfangen
…. aber ….
war ja klar …. es fing an zu Regnen …
so waren wir dann doch froh dass wir das rosa Schirmchen hatten wo wir uns am Anfang
doch noch lustig drüber machten. So konnten sich immer nur zwei maximal 3 Leuten
am Grill herumtreiben um „Feuer Gespräche“ zu führen.
Man beachte das nasse „Hemdchen“ auf dem Bild Smile

Image

Auch hier waren wir als erprobte Regen Griller wieder erfinderisch.
Berlin hatte eine Luftbrücke um Lebensmittel von A nach B zu bekommen und
wir hatten einen eigenen Escortservice um das Grillgut sicher ins Zelt zu geleiten.

Image

einige Treffler machten einfach das Beste daraus und imitierten Frank Sinatra
frei nach dem Motto …. I´m singing in the rain

Image

was mich dann gleich auch zum nächsten Thema bringt …

Schuhe auf dem Treffen

Das Thema Schuhe war ja schon mal ein großes Thema bei vergangenen Treffen.
Dieses Jahr hatte doch tatsächlich jemand Platz im Auto für Gummistiefel gefunden. Da wir dieses
Jahr nicht mit Hochwasser wie 2013 und Dauerregen von 3 Tagen rechneten ist daraus
eine Diskussion entstanden … Gummistiefel ja oder nein zum Treffen.
Von dieser Diskussion angestachelt war dann die Idee geboren … Schuhe nein eben Stiefel
kaufen ist angesagt. Gesagt getan … schnell waren die neuen ultimativen Gummistiefel im
schicken schwarz / Lack Outfit gekauft. So konnten wir auch bei strahlendem Sonnenschein
eine Gummistiefel Modenschau genießen.

Image

Dem Spott zum trotz mussten die Gummistiefel leider am gleichen Abend dann doch schon
zum Einsatz gebracht werden. Mal sehen wie viele Gummistiefel wir im nächsten Jahr
auf dem Treffen vorfinden werden.

Image

Es wurde dann natürlich auch gleich diskutiert ob der Verband und der Ultimative schicke
Schuh von Diggär dem Regen auch trotzen könnte.
Die beste Variante war aber wohl der „Socken FlipFlop“ der für trocken und nass geeignet war.

Image

Nun kommen wir mal von Schuhe zu

Geschenke beim Treffen


Wie jedes Jahr denken wir ja dass kein User „auffällig“ wird um mit einem Geschenk
ala Forumstreffen gekürt zu werden.
(auch hier wieder ... langjährige Mitleser kennen
das ja schon)
Dieses Jahr aber wurden alle Teilnehmer mit einem eigenen individuellen
auf die Person zugeschnittenen Untersetzer (Bügelperlen) beschenkt.
Da ja oft die Frage aufkam … ist das nun mein Glas oder deines oder doch unseres Smile
nun war dieser „Verwechslung“ keine Chance mehr gegeben.

Image

Image

Wie man sehen kann kamen die Teile auch eifrig zum Einsatz.

Image

Dieses Jahr war auch ein runder Geburtstag in der Runde zu feiern.
Da Diggär nach guter altägyptischer Manier sein 6. Sedfest feiern konnte wurde er zu diesem Anlass zu
Pharao Diggär I. erhoben und da wir kein Papyrus zur Hand hatten um das ganze auch ja
schriftlich fest zu halten haben wir die Amtseinführung auf einem T-Shirt festgehalten.

Image

und zur Krönung des ganzen hat es DJ geschafft auch noch während des Treffens
Geburtstag zu haben, den wir natürlich auch gebührlich mit einer
leckeren Überraschungs Geburtstagstorte feierten.
Tja auch wenn er eigentlich ein Geheimnis um sein Alter machte
haben wir es doch erfahren, so dass er recht Überrascht war als um 12 Uhr die Kerzen brannten.

Image

Ausflug beim Treffen

Damit die Kultur auf so einem Treffen auch nicht zu kurz kommt machen wir ja jedes Jahr
auch einen Kulturellen Ausflug. Da dieses Jahr aber keine große Ägypten Ausstellung in der
Nähe ausfindig zu machen war haben wir uns für die Bilder Ausstellung im
Völkerkunde Museum - Ägypten - Eine faszinierende Zeitreise – entschieden.
http://www.voelkerkundemuseum-vpst.de/aegypten.html

In der Bilder Ausstellung war fotografieren leider verboten daher
auch keine Bilder von der Ausstellung.

Image

Aus organisatorischen Gründen trennte sich die Truppe, so dass ein Teil der Truppe in
die Ausstellung ging und der andere Teil an einer Stadtführung teilnahm.
Da es da zu viele Bilder gab eben nur ein Paar stellvertretend für die Führung
wo der Studentenkarzer vielleicht extra zu erwähnen ist.
Ein Muss das man in HD gesehen haben sollte. Smile
https://de.wikipedia.org/wiki/Studentenkarzer_(Heidelberg)

Image

nun zu Kuriosem aus Heidelberg

Das man auf dem Neckar auch Kreuzfahrtschiffe zu sehen bekommt wie auf der Werbung
des Busses zu sehen war hat uns dann doch verwundert … aber nur bis der Bus weg gefahren
ist und uns die Aussicht auf das Kreuzfahrtschiff preis gab. Smile

Image

Zu weiteren Irrtümern kam es als der Umweltmann der uns erst aufklärte was ein
„intelligenter Fehlwurf“ ist doch glatt seinem Namen alle Ehre machte.
ABER auch in HD sind die Post Boxen für Postkarten dann doch gelb und haben nix
mit der silbernen Weißglas Box zu tun.
Auch wurden in HD Schlangen in Körben gesucht aber da kein Schlangenbeschwörer
mit Flöte in Sicht war … war auch das ein Irrtum.

Image

und weiter geht es mit Irrtümer ala Forumstreffen ….
NEIN hier geht es nicht in eine Pharanische Grabkammer es ging nur in die Unterwelt
von Heidelberg wo man dann das „Stille Örtchen“ finden konnte.

Image

Wir haben noch mehr Kurioses auf der Expedition Heidelberg entdeckt.
Wird man in diesem Hotel nun komplett Restauriert oder was passiert hinter den Mauern.
Wenn man eben keinen Platz für einen Garten in der Stadt hat muss der
Blumenliebhaber eben erfinderisch werden wie hier schön zu sehen ist.
Es wurden auch Busse bei denen das Dach fehlte gesichtet … ach nein das war ja Absicht für
die Cabrio Sightseeing Tour und wir ?? wir laufen Smile Smile
Dabei haben wir aber auch ein sehr seltsam anmutenden Schild gefunden …
das wohl der Wahrheit entspricht da das „Schankhaus“ und der Biergarten von einer Straße durchquert wurde.

Image

wo wir schon dabei sind … waren auf dem Treffen auch Illuminaten dabei und haben
ihr Zeichen hinterlassen ???
ach ne es handelte sich dann doch nicht um eine Winkelmaß und Zirkel und es war auch
kein Mittelalterliches Nasen Folter Instrument … allen Verschwörungstheoretikern zum
trotz war es doch NUR die Grillzange.

Image

und nun noch das obligatorische Gruppenfoto das dieses Jahr auch nicht ganz
normal ausgefallen ist. Da es ja nun die neue Datenschutzverordnung gibt haben wir uns
überlegt wie man dem ganzen dann gerecht wird.
Wir sind dann auf die ultimative Lösung gestoßen …
das Gruppenfoto einfach von Hinte(r)n zu machen.

Image

es kam aber wie es kommen musste … auch diese drei Tage sind wieder viel zu schnell
vorüber gegangen. Wie es sich gehört haben wir erst einmal feierlich oder besser
akrobatisch die Fahne vom Dach herunter gelassen um sie dann doch noch feierlich
zusammen zu legen oder nennt man die Zeremonie dann - feierliches Fahnen einholen ?

Image

und nein hier kommt nicht der Pharao unter dem Baldachin ..
auch wenn es fast danach aussieht. Der Pavillon lässt sich eben auf glatter Straße
besser zusammen legen als auf unebenem Grasboden. Also keine altägyptische Zeremonie
sondern einfach nur guter alter Logistik Gedanke dahinter.

Image

somit komme ich nun auch zum Schluss des nun doch wieder laaangen Berichtes zum
Forumstreffen 2018 und schließe mit dem doch aussagekräftigen Bild der Teilnehmer die zum
Schluss noch einmal winkend in die Runde rufen

wir freuen uns schon auf das Treffen 2019

Image



_________________
Image
webmaster / admin of

www.isis-und-osiris.de
www.aegyptenreiseforum.de
Krebs Geschlecht:Weiblich Hund OfflinePersönliche Galerie von IsisBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1175s ][ Queries: 20 (0.0497s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
Werbung:
Michael Müller Verlag
Werbung:
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...


www.aegyptenreiseforum.de und www.aegypten-reiseforum.de

wird Euch präsentiert von:

www.isis-und-osiris.de